An seiner Seite

Sendezeit: 20:15 - 21:45, 10.05.2021
Genre: Dramafilme
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 50% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Senta Berger (Charlotte Kler), Peter Simonischek (Walter Kler), Thomas Thieme (Martin Scherer), Antje Traue (Viola Frankenberg), Marlene Morreis (Grit Scherer), Florian Karlheim (Herr Schneider), Petra Michelle Nérette (Natalie Noirot), Laila Padotzke (Lisa Frankenberg), René Dumont (Clemens von Glaubitz), Katrin Anne Hess (Irene von Glaubitz), Andrea Beblo Krause (Annemarie Mühling), Maximilian Allgeier (Andi), Markus Ertelt (Stefan), David Verhoeven (Antonio)
  • Drehbuch: Florian Iwersen, Felix Karolus
  • Regie: Felix Karolus
  • Kamera: Wolfgang Aichholzer
  • Musik: Renzo Vitale
  • Andere Personen: Gerald Slovak
  • Personenhinweise: Zum 80. Geburtstag von Senta Berger
Deutschland (2021) Charlotte ist überglücklich, nach vielen Jahren nach München zurückzukehren. Ihr gesamtes Leben hat sie in den Dienst der Karriere ihres Mannes gestellt, des Stardirigenten Walter Kler.
Nach internationalen Engagements hat er die Orchesterleitung in München angenommen. Charlotte hatte genug von dem luxuriösen Nomadenleben und wünschte sich ein echtes Zuhause, um endlich mehr Zeit mit ihrer Tochter Viola und Enkelin Lisa verbringen zu können.
Walter scheint es allerdings nicht ganz so ernst zu sein mit der Sesshaftigkeit. Er hat sich noch nicht so recht mit dem neuen Lebensabschnitt abgefunden, denn er liebäugelt bereits insgeheim mit einem Engagement in New York, von dem er seiner Frau allerdings nichts erzählt. Durch einen Zufall erfährt Charlotte davon und ist zutiefst enttäuscht.
Erst der Besuch eines Fremden rüttelt Charlotte auf: Der frisch verwitwete Martin Scherer bittet um ein wenig Erde aus dem Garten der Klers für das Grab seiner dort aufgewachsenen Frau. Der bodenständige Bademeister hilft Charlotte nicht nur beim Einrichten des Hauses, er wird auch zur Lebenshilfe, als Charlotte sich den heftigen Vorwürfen ihrer Tochter Viola ausgesetzt sieht, sie vernachlässigt zu haben.
Viola ist in Internaten groß geworden, weil ihre Eltern davon überzeugt waren, dass ihr künstlerisches Nomadenleben nichts für ein Kind wäre. Martin Scherers Rat führt zum klärenden Gespräch zwischen Mutter und Tochter. Auch Walter, der den neuen Bekannten seiner Frau eher misstrauisch beäugt, erkennt nach einem Gespräch mit Martin eigene Fehler.
Hintergrundinformationen: Am 13. Mai 2021 wird die in Wien geborene Schauspielerin Senta Berger 80 Jahre alt. Seit über 60 Jahren steht sie vor der Kamera. Nach ersten Erfolgen in Österreich in den 50er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts führte sie ihr Weg nach Hollywood, wo sie in den 60er-Jahren an der Seite von Weltstars wie Yul Brynner, Charlton Heston, Alain Delon, John Wayne und Kirk Douglas spielte, und in die Cinecittà Roms. 1966 heiratete sie den Regisseur Michael Verhoeven. Unvergessene Fernsehauftritte folgten - so als Sängerin Susanne in dem Straßenfeger "Babeck", Baby Schimmerlos' Freundin Mona in der Kultserie "Kir Royal" oder als die Taxifahrerin Gerdi unter der Regie ihres Mannes. Von 2003 bis 2019 spielte sie 30-mal die interne Ermittlerin Dr. Eva Maria Prohacek in der von ZDF und ARTE koproduzierten Reihe "Unter Verdacht". Auch das Kino kam weiterhin nicht zu kurz. An der Seite von Bruno Ganz brillierte sie 2011 in dem Drama "Satte Farben vor Schwarz", und in dem deutschen Blockbuster des Jahres 2016/17, "Willkommen bei den Hartmanns", spielte sie unter der Regie ihres Sohnes Simon Verhoeven die benevolente Arztgattin Angelika Hartmann.