Zur See, Die Verhandlung

Sendezeit: 15:30 - 16:45, 26.06.2021
Genre: Familienserie, Episode 8
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 92% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Horst Drinda (Kapitän Karsten), Micaela Kreißler (Frau Karsten), Günter Naumann (Chief, Paul Weyer), Jürgen Zartmann (Bootsmann), Günter Schubert (Matrose Thomas), Erik S. Klein (Kapitän Langhans)
  • Drehbuch: Eva Stein
  • Regie: Wolfgang Luderer
  • Kamera: Peter Krause, Fritz Sommer, Werner Dibowski
  • Musik: Helmut Nier
Deutsche Demokratische Republik (1976) Kapitän Karsten wird als Beisitzer zu einer Seekammerverhandlung geladen, in der sich sein langjähriger Freund Kapitän Langhans wegen einer Grundberührung seines Schiffes verantworten muss. Zunächst sieht es so aus, als treffe Langhans an der Havarie keine Schuld, da er in einer Gefahrensituation von seinem dritten Offizier, dem jungen Rolf Weigert, falsch über die Position des Schiffes informiert wurde. In der Verhandlungspause erwartet Rolf Weigert ein harter Schlag. Er entdeckt zufällig, dass seine Urlaubsliebe Dagmar die Tochter von Langhans ist. Nun bricht er sein Schweigen und erklärt, er habe den Kapitän noch rechtzeitig über den Irrtum in Kenntnis gesetzt. Damit steht Aussage gegen Aussage. Die Behauptung Weigerts ist so schwerwiegend, dass Kapitän Langhans aus Angst um sein Kapitänspatent tatsächlich versucht, dem jungen Offizier das Versagen anzuhängen. Auch Dagmar durchlebt einen schweren Konflikt. Wem soll sie nun Glauben schenken? Ihrem Vater oder Rolf, den sie im Grunde noch gar nicht richtig kennt? Vergeblich hofft Karsten, dass Langhans doch noch mit der Wahrheit herausrückt.

Nutzer haben auch angesehen