Tatort, Absturz

Sendezeit: 22:10 - 23:40, 20.10.2021
Genre: Krimireihe, Staffel 1 - Episode 758
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 73% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Simone Thomalla (Hauptkommissarin Eva Saalfeld), Martin Wuttke (Hauptkommissar Andreas Keppler), Matthias Brandt (Christian Peintner), Jan Hendrik Stahlberg (Thomas Arendt), Judith Engel (Katharina Conze), Anett Heilfort (Barbara Arendt), Klaus Manchen (Heinz Lienhardt), Axel Wandtke (Carsten Schreiber), Antoine Monot (Frank Lienhardt), Jr. (Frank Lienhardt), Bruno F. Apitz (Roland Conze), Joel Eisenblätter (Lukas Saalfeld), Paul Zerbst (Emil Peintner), Gustav Reutter (Justin Arendt), Maxim Mehmet (Kriminaltechniker Menzel), Kai Schumann (Rechtsmediziner Reichau), Swetlana Schönfeld (Inge Saalfeld)
  • Drehbuch: André Georgi
  • Regie: Thorsten C. Fischer
  • Kamera: Peter Nix
  • Musik: Fabian Römer, Steffen Kaltschmid
Deutschland (2010) Hauptkommissarin Eva Saalfeld fährt ihren Neffen Lukas zum Flugplatz, auf dem eine Flugschau stattfinden soll. Während seine Klassenkameraden bereits auf einer Hüpfburg toben, kommen er und Eva auf dem Parkplatz an - und sehen Rauch vom Festplatz aufsteigen, der direkt neben der Startbahn liegt. Der Pilot Thomas Arendt ist beim Startversuch mit seiner Maschine in die Zuschauermenge gerast. Manche haben sich retten können, einige sind verletzt, doch in der zerfetzten Hüpfburg liegt Emil, Lukas bester Freund. Emils Vater, Christian Peintner, steht fassungslos neben Eva, die Emil Erste Hilfe leistet und ihre Kollegen per Handy informiert. Als der Junge wenig später an den Folgen seiner Verletzungen stirbt, ist Eva überzeugt, dass es sich hier nicht um einen Unfall, sondern um fahrlässige Tötung handelt, und der Schuldige durch die Mordkommission ermittelt werden muss.
Sie und Hauptkommissar Keppler verhören nacheinander den Piloten, den Chefmechaniker, den Verantwortlichen der Flugaufsicht und den Veranstalter der Flugschau, doch sie weisen alle Schuld von sich. Peintner sucht die Schuld vor allem beim Piloten. Als dann Roland Conze, der Veranstalter der Flugschau, auf einer Leipziger Großbaustelle ermordet aufgefunden wird, müssen die Kommissare auch gegen Emils Vater ermitteln. Hat er Rache für den Tod seines Sohnes geübt, oder kam es bei dem Versuch, ihre Fehler zu vertuschen, zum Streit unter den Verantwortlichen?

Nutzer haben auch angesehen