Der Bozen-Krimi, Wer ohne Spuren geht

Sendezeit: 23:25 - 00:55, 20.10.2021
Genre: Krimireihe, Episode 1
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 67% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Chiara Schoras (Sonja Schwarz), Xaver Hutter (Thomas Schwarz), Charleen Deetz (Laura Schwarz), Lisa Kreuzer (Katharina Matheiner), Gabriel Raab (Jonas Kerschbaumer), Hanspeter Müller-Drossaart (Peter Kerschbaumer), Marion Mitterhammer (Chiara Bonetti), Götz Burger (Anton Burger), Tobias Oertel (Matteo Zanchetti), Markus Völlenklee (Prof. Gamper), Jan-Hinnerk Arnke (Andreas Mayn), Ulli Maier (Martina Kronstadt), Kida Khodr Ramadan (Kadim Aziz), Valentina Repetto (Faiza Aziz)
  • Regie: Marcus Ulbricht
  • Kamera: Ludwig Franz
  • Musik: Mario Lauer
  • Produzent: DEG
  • Andere Personen: Jürgen Werner
Deutschland (2015) Viel Zeit zum Eingewöhnen bleibt Sonja Schwarz nicht. Gleich nach ihrer Ankunft in Südtirol gerät "Frau Commissario", wie die neuen Kolleginnen und Kollegen von der Kripo Bozen sie nennen, in eine wüste Schießerei. Auch in ihrem neuen Zuhause muss die aus Frankfurt kommende Ermittlerin in Deckung gehen. Ihr Mann Thomas will das verschuldete Weingut seiner Ex-Schwiegermutter Katharina übernehmen, die einen Giftpfeil nach dem anderen auf Sonja abfeuert. Die schlechte Laune ihrer Stieftochter Laura passt perfekt zu dieser völlig verkorksten Situation. Entnervt flüchtet Sonja ins Hotel. Schließlich muss sie nebenbei auch noch zwei Morde aufklären. Kopfzerbrechen bereitet ihr vor allem der rätselhafte Fund eines Skeletts. Die Überreste stammen von einer jungen Frau, die seit zehn Jahren vermisst wird. Je tiefer Sonja in diesen ungelösten Fall eindringt, desto mehr Indizien sprechen für eine Verwicklung ihres Mannes. Der nicht geplante Flirt mit dem gutaussehenden italienischen Kollegen Matteo macht ihre Lage nicht einfacher.
Hintergrundinformationen: Dunkle Geheimnisse und ein katastrophaler Neuanfang in Südtirol: Chiara Schoras stolpert als fremdelnde Kommissarin in ein Abenteuer, das sie sich gerne erspart hätte. Vor dem atemberaubenden Hintergrund der Dolomiten prallen italienische Lebensart und deutsche Mentalität aufeinander. Mit High-Tech-Ermittlungsmethoden dringt die Großstadtermittlerin in ein Gespinst aus familiären Verstrickungen und undurchsichtigen Verbindungen. Damit steckte Regisseur Marcus Ulbricht einen Rahmen ab, der im deutschen Fernsehkrimi außergewöhnlich war. Der stimmungsvolle Alpenkrimi entstand im Sextental und in Bozen. In diesem hochalpinen Krimi durchlebt Chiara Schoras als ausgewanderte Polizistin eine emotionale Berg- und Talfahrt.

Nutzer haben auch angesehen