Star Trek - Deep Space Nine, Leben in der Holosuite

Sendezeit: 17:10 - 18:10, 20.10.2021
Genre: Science-Fiction-Serie, Staffel 7 - Episode 160
  • 95% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Avery Brooks (Benjamin Sisko), Rene Auberjonois (Odo), Cirroc Lofton (Jake Sisko), Alexander Siddig (Dr. Bashir), Colm Meaney (O'Brien), Armin Shimerman (Quark), Michael Dorn (Lt. Worf), Nana Visitor (Major Kira)
  • Regie: Anson Williams
USA (1998) Nogs verlorenes Bein konnte ersetzt werden. Nun ist er auf DS9, um sich zu regenerieren. Doch er kommt mit der Amputation und der Erinnerung an die Geschehnisse auf AR-558 nicht zurecht. Es geht ihm immer schlechter. Mit seiner schlechten Laune vertreibt er alle, die ihm helfen wollen. Wie in eine Droge flüchtet er sich nun in eine Parallelwelt in der Holosuite.
Hintergrundinformationen: Die Raumstation Deep Space Nine liegt im Orbit von Bajor ganz am Rand des Einzugsgebiets der Föderation. Benjamin Sisko und seine Crew sind auf der DS9 zum Schutz Bajors abgestellt. Die Raumstation ist ein wichtiger Handels- und Durchreiseknoten. Auf der anderen Seite des Lochs liegt der Gamma-Quadrant, wo die Wechselbälger leben. Immer wieder kommt es im Umkreis der DS9 zu Auseinandersetzungen zwischen Bajoranern, Klingonen, Cardassianern und anderen Völkern. Die 176-teilige US-Science-Fiction-Serie von Rick Berman und Michael Piller ist nach 'Raumschiff Enterprise' und 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' die dritte Serie, die im Star Trek-Universum spielt.

Nutzer haben auch angesehen