Der Bergdoktor, Dissonanzen - Teil 1

Sendezeit: 19:25 - 20:15, 20.11.2021
Genre: Arztserie
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 88% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Hans Sigl (Dr. Martin Gruber), Heiko Ruprecht (Hans Gruber), Monika Baumgartner (Lisbeth Gruber), Ronja Forcher (Lilli Gruber), Natalie O'Hara (Susanne Dreiseitl), Mark Keller (Dr. Alexander Kahnweiler), Christian Kohlund (Ludwig Gruber), Simone Hanselmann (Franziska Hochstetter), Ines Lutz (Anne Meierling), Andrea Gerhard (Linn Kemper), Silvina Buchbauer (Ricarda Burggrabe), Barbara Herschbach (Lisbeth (jung)), Rebecca Immanuel (Dr. Vera Fendrich), Aaron Karl (Jonas Koller), Pierre Kiwitt (Ludwig (jung)), Heidrun Pfeil (Stefanie Heine), Wolfram Rupperti (Markus Ohlmüller)
  • Drehbuch: Philipp Roth
  • Regie: Jan Bauer
  • Kamera: Maximilian Lips, Tobias Meik
  • Musik: Tobias Hang, Sebastian Peter Bender
  • Andere Personen: Esther Weinert
Deutschland / Österreich (2019) Jonas Koller ist ein begnadeter Cellist und Stipendiat an einem angesehenen Konservatorium. Mit seiner Freundin, der Violinistin Stefanie, plant er die Zukunft. Doch dann wird sie krank.
Martin Gruber hofft, dass Stefanie schnell wieder fit wird. Die Taubheitsgefühle an den Händen weisen allerdings auf eine Nervenerkrankung hin. Schlechtes Timing, denn in wenigen Tagen findet ein Konzert statt, bei dem Stefanie und ihr Freund brillieren wollen.
Am renommierten Konservatorium Schloss Langenfels ist Jonas Koller Stipendiat und zählt zu den vielversprechendsten Künstlern. Ein begnadeter Cellist, der zudem mit seiner Freundin Stefanie Heine, einer Violinistin, ein großartiges Duo bildet. Die Professorin Ricarda Burggrabe schätzt und fördert Jonas mit allen Kräften, hält ihn für die Entdeckung seit Jahren und prophezeit ihm eine große Karriere.
Kurz vor einem wichtigen Konzert, bei dem Jonas nicht nur als Solo-Künstler auftreten soll, sondern auch ein Duett mit Stefanie geplant ist, wird die junge Frau krank. Während einer Probe bricht sie zusammen. Martin Gruber vermutet zunächst eine aufkeimende Erkältung, doch dann erfährt er, dass Stefanie überdies Taubheitsgefühle an den Händen hat. Diese bereiten ihm großes Kopfzerbrechen.
Martin genießt inzwischen seine recht zwanglose Affäre mit Franziska. Dass sie aber ausgerechnet neben seiner Ex-Freundin Anne wohnt, die gerade schwere Zeiten durchlebt, sorgt kurz für Unstimmigkeiten. Aber Franziska äußert klar ihre Gedanken und vertraut ihm. Gut für Martin, der beunruhigt ist wegen Annes Alkoholkonsum und sie mit ihren Sorgen jetzt nicht allein lassen möchte.

Nutzer haben auch angesehen