Naked Survival - Ausgezogen in die Wildnis, Miese Stimmung in Montana

Sendezeit: 20:15 - 22:15, 26.11.2021
Genre: Doku-Soap, Staffel 7 - Episode 5
  • 88% gefällt diese Sendung
USA (2021) Erst Gluthitze, dann Frost: Das Wetter im Norden Montanas nahe der kanadischen Grenze ist unberechenbar. Dort kommt es innerhalb eines Tages zu Temperaturunterschieden von bis zu 30 Grad. Mittags holen sich die "Naked Survival"-Kandidaten einen Sonnenbrand und nachts droht akute Gefahr durch Unterkühlung. Und der Hunger zerrt in der Wildnis ebenfalls an den Nerven. Joe und seine Partnerin Sam haben seit Tagen nichts gegessen. Der Glukose-Mangel schlägt den Outdoor-Cracks aufs Gemüt. Die Stimmung in den Rocky Mountains ist angespannt und gereizt.
Hintergrundinformationen: Für Schamgefühle wegen nicht vorhandener Kleidung fehlt den Protagonist:innen dieser Serie schlicht die Zeit, denn in der Wildnis haben andere Dinge Priorität. Zufällig zusammengewürfelte Pärchen versuchen 21 Tage lang mit minimaler Ausrüstung in den unwirtlichsten Regionen der Welt zu überleben. In den Sümpfen Floridas, in Namibia und in den Rocky Mountains sind sie komplett auf sich allein gestellt - die fehlende Garderobe wird dort schnell zur Nebensache. Die Survival-Kandidat:innen müssen nicht nur Nahrung und Trinkwasser auftreiben - sie bekommen es auch mit wilden Tieren zu tun. Hungrige Alligatoren, angriffslustige Paviane und Grizzlybären machen den Outdoor-Cracks das Leben schwer.

Nutzer haben auch angesehen