1000 Tricks, Verhexte Schwerkraft

Sendezeit: 14:45 - 15:00, 08.01.2022
Genre: Kindersendung, Episode 24
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Drehbuch: Thomas Brezina
  • Regie: Peter Rabinger
  • Kamera: Ferdinand Cibulka
  • Produzent: Tower 10 Kids TV im Auftrag des ORF und des ZDF
Österreich (2020) Verhexte Schwerkraft
In der Schule der Magie erzählt Tristan die Geschichte der zersägten Dame und führt einen ähnlichen Trick mit einer Mumie vor.
Christoph möchte Melly beweisen, dass er Farben riechen kann. Zur Belohnung gibt es ein Stück Torte. Magic Max will die Schwerkraft verhexen und Stifte hinauf- statt herunterfallen lassen. Wird er es schaffen Emelys und Amelie-Sophies Wunsch zu erfüllen?
Hintergrundinformationen: Zaubern wie die Großen: In 13 Folgen der Zaubershow "1000 Tricks" entführen vier Nachwuchsmagierinnen und -magier junge Zuschauerinnen und Zuschauer in die spektakuläre Welt der Zaubertricks. Wie lässt man eine Cola-Dose fliegen, liest die Gedanken seiner Freunde oder drückt eine Münze mühelos durch einen massiven Holztisch? Die jungen Zauberer Melli und Christoph verblüffen die Zuschauer zu Beginn jeder Sendung mit perfekt vorgetragenen Illusionen. Doch bevor sie ihre Geheimnisse lüften, zeigt Magier Tristan unter dem kritischen Blick seiner Zauberschüler, wie man Menschen ganz einfach verschwinden lassen oder zum Schweben bringen kann. Doch dass beim Zaubern nicht immer alles glatt geht, zeigt "Magic Max": Seine Kunststücke bewegen sich immer am Rand einer kleinen Katastrophe. Alle vier Protagonisten teilen ihr geheimes Wissen mit den Zuschauerinnen und Zuschauern - mit etwas Übung zu Hause kann so jeder zum umjubelten Magier werden. Doch nicht alle Tricks werden auch aufgelöst. Begleitend erklären Bilder und Grafiken, wie weit Wahrnehmung und Realität bei optischen Täuschungen auseinanderliegen können. Zaubern wie die Großen: In 13 Folgen der Zaubershow "1000 Tricks" entführen vier Nachwuchsmagierinnen und -magier junge Zuschauerinnen und Zuschauer in die spektakuläre Welt der Zaubertricks. Wie lässt man eine Cola-Dose fliegen, liest die Gedanken seiner Freunde oder drückt eine Münze mühelos durch einen massiven Holztisch? Die jungen Zauberer Melli und Christoph verblüffen die Zuschauer zu Beginn jeder Sendung mit perfekt vorgetragenen Illusionen. Doch bevor sie ihre Geheimnisse lüften, zeigt Magier Tristan unter dem kritischen Blick seiner Zauberschüler, wie man Menschen ganz einfach verschwinden lassen oder zum Schweben bringen kann. Doch dass beim Zaubern nicht immer alles glatt geht, zeigt "Magic Max": Seine Kunststücke bewegen sich immer am Rand einer kleinen Katastrophe. Alle vier Protagonisten teilen ihr geheimes Wissen mit den Zuschauerinnen und Zuschauern - mit etwas Übung zu Hause kann so jeder zum umjubelten Magier werden. Doch nicht alle Tricks werden auch aufgelöst. Begleitend erklären Bilder und Grafiken, wie weit Wahrnehmung und Realität bei optischen Täuschungen auseinanderliegen können.

Nutzer haben auch angesehen