Inspector Barnaby, Die Zierstich-Gesellschaft

Sendezeit: 22:15 - 23:45, 09.01.2022
Genre: Krimireihe
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 87% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Neil Dudgeon (Inspector John Barnaby), Nick Hendrix (Sergeant Jamie Winter), Fiona Dolman (Sarah Barnaby), Annette Badland (Fleur Perkins), Silas Carson (Rueben Tooms), Lizzy McInnerny (Alberta Tooms), Hannah Waddingham (Mimi Dagmar), Harriet Thorpe (Georgie Tremayne), Keith Allen (Harry Marx), Natalie Simpson (Erika Marx), John Thomson (Cooper Steinem), Michael Nardone (Mack McInally), Peter De Jersey (Toby Wagner), Jacob Fortune-Lloyd (Gideon Tooms), Nimmy March (Julia Steinem), Sirine Saba (Jocasta Farthing)
  • Drehbuch: Jeff Povey
  • Regie: Roberto Bangura
  • Kamera: Al Beech
  • Autor: Caroline Graham
  • Musik: Evan Jolly
  • Andere Personen: David I'Anson
Großbritannien (2021) Inspector Barnaby muss sich mit einem fünf Jahre zurückliegenden Mordfall im Dorf Tamworth Springs auseinandersetzen. Denn dieser ist der Schlüssel zu den aktuellen letalen Tätlichkeiten.
Es rumort in der sogenannten Zierstich-Gesellschaft, einer Selbsthilfegruppe für Überlebende von Herzoperationen. Denn der seinerzeit von der Anklage des Mordes freigesprochene Hauptverdächtige, Toby Wagner, kehrt als neues Mitglied des Klubs zurück.
Durch sein Auftauchen kommt es beinahe zu Ausschreitungen. Speziell Alberta Tooms , die Schwester der Ermordeten, hat kein Verständnis dafür, dass ihr Ehemann Rueben dem geächteten Toby eine Mitgliedschaft in der "Zierstich-Gesellschaft" ermöglichen will. Rueben hält dagegen, er habe neue Informationen, die Toby endgültig entlasteten. Doch bevor er irgendwem Näheres mitteilen kann, wird er ermordet aufgefunden.
Tatwaffe ist laut Gutachten von Rechtsmedizinerin Fleur Perkins ein modifiziertes Shinai. Dabei handelt es sich um ein Bambusschwert, das beim japanischen Stockfechten Kendo Verwendung findet. Da Kendo die Sportart ist, der sich die "Zierstich-Gesellschaft" verschrieben hat, suchen DCI John Barnaby und DS Jamie Winter unter den Mitgliedern nach einem Mordmotiv.
An Verdächtigen besteht kein Mangel, denn die Mitglieder halten weiterhin mehrheitlich Toby des Mordes für schuldig. Einen erstaunlichen Sinneswandel jedoch hat die Chefredakteurin der örtlichen Tageszeitung, Georgie Tremayne , durchgemacht: Noch am Vortag war sie von Tobys Schuld fest überzeugt, mittlerweile jedoch scheint sie zu zweifeln.
Ein besonderes Motiv hätte auch Ruebens Sohn Gideon (Jacob Fortune-Lloyd): Er will mit der "Zierstich-Gesellschaft" expandieren und das ganz große Geld machen - was sein Vater zu Lebzeiten vehement abgelehnt hatte.
Derweil ist die emsige und, wie es scheint, männerfressende Maklerin Mimi Dagmar damit beschäftigt, für den örtlichen Pub-Wirt Cooper Steinem den Verkauf seines Geschäftes zu organisieren. Denn seit der Rückkehr seines Schwagers Toby wird der Pub von den Bewohnern boykottiert. Pikanterweise darf Coopers Frau Julia , gleichzeitig Tobys Schwester, von den Verkaufsplänen zunächst nichts erfahren.
Bei einer so großen Melange an Geheimnissen und Intrigen drängt sich nicht die Frage auf, ob es ein nächstes Opfer geben wird, sondern wer es sein wird.

Nutzer haben auch angesehen