Sportschau, Eiskunstlauf-EM Tallinn 2022 - Rhythmustanz Eistanzen

Sendezeit: 13:00 - 16:15, 14.01.2022
Genre: Eiskunstlauf
  • 79% gefällt diese Sendung
  • Reporter: Daniel Weiss
Deutschland Rhythmustanz Eistanzen
Hintergrundinformationen: Vom 12. Bis 16. Januar findet in Estlands Hauptstadt Tallinn die Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2022 statt. Besonderes Augenmerk gilt diesen kontinentalen Titelkämpfen, da dies der letzte Test vor den Olympischen Spielen im Februar in Peking ist. Nachdem die Europameisterschaft im letzten Jahr aufgrund der Pandemie abgesagt werden musste, sollen die Titelkämpfe diesmal ausgetragen werden. One und Sportschau.de zeigen große Teile der Wettkämpfe live. Die Deutsche Eislauf Union hat ein großes Team für die Europameisterschaft nominiert. Angeführt wird die deutsche Mannschaft von der sechsmaligen Deutschen Meisterin Nicole Schott. Die deutschen Herren sind durch den viermaligen Deutschen Meister Paul Fentz und Nikita Starostin vertreten. Der Berliner Fentz hatte im September die Olympianorm verpasst, darf aber nun doch nach Peking fahren da die Deutsche Eislauf Union einen Platz im Team Wettbewerb bekommen konnte. Im Paarlauf sind die Olympiastarter Minerva Hase/Nolan Seegert und auch Annika Hocke/Robert Kunkel , sowie ein neues, junges Paar - Letizia Roscher/Luis Schuster aus Chemnitz - in Tallinn dabei. Im Eistanzen wurden die Dortmunder Katharina Müller/Tim Dieck für diese Europameisterschaft nominiert, obwohl sie bei den Deutschen Meisterschaften im Dezember in Neuss nur zweite wurden. Müller/Dieck hatten als einzige die Olympianorm schon frühzeitig geschafft und wurden deshalb anstelle der deutschen Meister Jennifer Janse van Rensburg und Benjamin Steffan aus Oberstdorf ins Rennen geschickt. Kommentiert werden die Europameisterschaften vom ARD Eiskunstlaufkommentator Daniel Weiss.