Inspector Barnaby, Die Vogelscheuchen-Morde

Sendezeit: 22:15 - 23:45, 23.01.2022
Genre: Krimireihe
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 87% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Neil Dudgeon (Inspector John Barnaby), Nick Hendrix (Sergeant Jamie Winter), Fiona Dolman (Sarah Barnaby), Annette Badland (Fleur Perkins), Emily Bevan (Naomi Ashworth), Jacqueline Boatswain (Rachel Taylor), Simon Shepherd (Reverend Oscar Hayden), Holly Freeman (Thea Stannard), Goldy Notay (Samira Mallick), Raj Bajaj (Lukesh Mallick), Amara Karan (Adele Paige), Jason Wong (Stephan Ashworth), David Yip (Fergus Rooney), Billy Hinchliff (Jack Baldwin), Jessica Ellerby (Caitlin Dawson)
  • Drehbuch: Helen Jenkins
  • Regie: Christine Lalla
  • Kamera: Al Beech
  • Autor: Caroline Graham
  • Musik: Evan Jolly
  • Andere Personen: David I'Anson
Großbritannien (2021) Jedes Jahr wird mit dem Fest in Midsomer Langley Geld zur Renovierung der Kirche gesammelt. Doch dieses Mal geht der Wettbewerb um die beste Strohpuppe eindeutig zu weit, als eine Ladenbesitzerin ermordet und als Vogelscheuche in ihrem Schaufenster ausgestellt wird.
Das Opfer Naomi Ashworth machte neben der Arbeit in ihrem Laden die PR für ein sehr erfolgreiches Online-Casino, an dem auch ihr Vater, der örtliche Pfarrer Oscar Hayden , erhebliche Anteile besitzt. Sein Vermögen stammt aus einem gewaltigen Lottogewinn, den er, zur Überraschung und zum Missfallen der Gemeindemitglieder, jedoch in Gänze für sich behielt, ohne auch nur einen Penny für die Restaurierung der Kirche bereitzustellen. Naomi hatte es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, Kritiker am Verhalten ihres Vaters durch systematische Demontage ihres guten Rufs zum Schweigen zu bringen. An Verdächtigen mit entsprechendem Mordmotiv mangelt es demzufolge kaum.
Naomis Ehemann Stephan Ashworth hatte zwar ein Verhältnis mit einer anderen Frau, doch er zeigt sich vom Tod seiner Gattin so erschüttert, dass er für DCI John Barnaby und DS Jamie Winter zunächst nicht als Verdächtiger infrage kommt.
Als nur wenig später eine weitere Leiche aufgefunden wird, die ebenfalls wie eine Vogelscheuche zurechtgemacht ist, erweitert sich der Kreis der Verdächtigen deutlich. Neben dem nun doch wieder in den Fokus gerückten Stephan Ashworth sind dies der obdachlose Jack Baldwin und die übereifrige Gemeindevorsteherin Rachel Taylor , die durch die Anstellung eines hauptberuflichen, bezahlten Gemeindevorstehers von ihrem geliebten Ehrenamt verdrängt werden sollte.
Erschwert wird die Ermittlung insgesamt vor allem für Winter durch das Auftauchen seiner alten Studentenliebe Caitlin Dawson , die mittlerweile als Journalistin arbeitet und Winter nicht nur emotional das Leben schwer macht.

Nutzer haben auch angesehen