Der Staatsanwalt, Rosen und Diamanten

Sendezeit: 20:15 - 21:15, 28.01.2022
Genre: Krimiserie, Staffel 17 - Episode 4
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 88% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Rainer Hunold (Bernd Reuther), Fiona Coors (Kerstin Klar), Max Hemmersdorfer (Max Fischer), Astrid Posner (Dr. Judith Engel), Silvina Buchbauer (Tatjana Cornies), Timon Ballenberger (Nicholas Cornies), Annika Schrumpf (Michaela Dorn), Knud Riepen (Philipp Pelzer), Karl Kranzkowski (Dr. Eberhard Schenk), Stephan Szász (Adrian von Baas), Kristin Steffen (Katharina Grundlach), Liese Lyon (Ute Siebers), Florian Mania (Rudi Pfahl), André Dietz (Victor Cornies)
  • Drehbuch: Lorenz Stassen
  • Regie: Käthe Niemeyer
  • Kamera: Bernhard Wagner
  • Musik: Jens Langbein, Robert Schulte Hemming
  • Andere Personen: Michael Reysz
Deutschland (2022) Der Mord an einem Geschäftsmann gibt Oberstaatsanwalt Bernd Reuther Rätsel auf. Wer könnte ein Motiv gehabt haben, den Chef einer Dosenfabrik aus dem Weg zu räumen?
Victor Cornies wurde auf dem Parkplatz seiner Firma erstochen. Für Dr. Judith Engel deuten die Stichwunden auf eine ungewöhnliche Mordwaffe hin. Cornies war wenige Stunden vor seiner Ermordung von einer Geschäftsreise aus Russland zurückgekehrt.
Von Dr. Eberhard Schenk, dem Anwalt des Opfers, erfährt Reuther, dass die Firma vor einem Jahr kurz vor der Insolvenz stand und nur durch eine Kapitaleinlage aus Privatvermögen gerettet werden konnte. Woher Cornies das nötige Eigenkapital dafür hatte, wollen aber weder Eberhard Schenk noch der wortkarge Unternehmensberater Adrian von Baas wissen. Die Ermittlungen ergeben, dass Cornies kürzlich eine heftige Auseinandersetzung mit seiner Assistentin Katharina Grundlach hatte. Hängt ihr plötzliches Verschwinden mit dem Tod ihres Chefs zusammen? Und welche Rolle spielt Grundlachs Kollegin Ute Siebers, die offenbar eifersüchtig auf das gute Verhältnis von Cornies und seiner Assistentin war?
Hauptkommissarin Kerstin Klar und Oberkommissar Max Fischer erfahren, dass Tatjana Cornies, die Ehefrau des Opfers, eine Stiftung leitet, die von der Firma ihres Mannes finanziert wird. Wusste Tatjana womöglich um die prekäre finanzielle Situation der Firma und hat sich daher um die Zukunft ihrer Stiftung gesorgt? Auch ihr gemeinsamer Sohn, Nicholas Cornies, gibt den Ermittlern Rätsel auf. Warum sträubt der BWL-Student sich so dagegen, nach dem Tod seines Vaters die Firmenleitung zu übernehmen?
Eine hohe Rechnung des Opfers über ein Paar Maßschuhe bringt Reuther und die Ermittler schließlich auf die Spur des Schuhmachers Philipp Pelzer und seiner Angestellten Michaela Dorn. Was steckt hinter der teuren Sonderanfertigung? Um diesen verzwickten Fall zu lösen, ist einmal mehr Bernd Reuthers messerscharfe Kombinationsgabe gefragt.

Nutzer haben auch angesehen