Harte Hunde - Ralf Seeger greift ein, Folge #07.03

Sendezeit: 19:10 - 20:15, 22.01.2022
Genre: Tiere, Staffel 7 - Episode 3
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Mitwirkende: Ralf Seeger
Deutschland (2021) + Tierschutz nach der Flut - Ralf Seeger hilft im Katastrophengebiet
Wegen der Flutkatastrophe im Ahrtal steht der Einsatz von Ralf Seeger und den Harten Hunden kurz vor dem Scheitern. Auf dem Gnadenhof Eifel will das Team bei Sanierungsarbeiten helfen, um das Leben von 39 alten und kranken Hunden zu verbessern. Doch dann kommt alles anders als geplant: eine gewaltige Flutwelle wälzt sich durch das Ahrtal und zerstört ganze Ortschaften. Gnadenhofleiterin Liane Olert ist verzweifelt. Zwar steht ihr Hof auf einer Anhöhe und wurde deshalb von den Wassermassen verschont, aber es gibt keinen Strom und viele Zugangsstraßen sind zerstört. Ralf Seeger leistet Soforthilfe und bringt einen Stromgenerator und Hundefutter vorbei. Erst als sich die Lage im Katastrophengebiet etwas entspannt, kann mit den Baumaßnahmen begonnen werden. Dabei lernen die Männer das außergewöhnliche Rudel kennen. Jeder Hund hat eine traurige Vorgeschichte: sie kommen von Vermehrerstationen, wurden mit Benzin übergossen und angezündet oder absichtlich überfahren. Die Alltagsarbeiten mit den Hunden stehen noch immer im Zeichen der Flut. Da das Leitungswasser verunreinigt ist, muss Liane Olert ihren Hunden täglich Mineralwasser reichen. Und auch die Bauarbeiten geraten immer wieder ins Stocken, da viele Zugangsstraßen noch immer zerstört sind. Als dann noch ein Hund krank wird, muss schnell eine mobile Tierarztpraxis kommen, die im Katastrophengebiet im Einsatz war.

Nutzer haben auch angesehen