Die Bergretter, Ohne Aussicht - Teil 1

Sendezeit: 19:25 - 20:15, 19.03.2022
Genre: Dramaserien, Staffel 9 - Episode 3
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 84% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Sebastian Ströbel (Markus Kofler), Markus Brandl (Tobias Herbrechter), Luise Bähr (Katharina Strasser), Mirko Lang (Benjamin Marasek), Robert Lohr (Michael Dörfler), Stefanie von Poser (Emilie Hofer), Heinz Marecek (Franz Marthaler), Michael König (Peter Herbrechter), Gundula Niemeyer (Dr. Verena Auerbach), Maxi Warwel (Kommissarin Jessika Pollath), Mia-Sophie Ballauf (Mia), Martin Leutgeb (Gert), Michael Pascher (Rudi), Tim Marco Rietz (Leon), Carina Kühne (Frieda Leininger), Florian Brückner (Paul Leininger), Paul Kaiser (Karsten)
  • Drehbuch: Jens Maria Merz
  • Regie: Jakob Schäuffelen
  • Kamera: Tobias Platow, Michael Anlauff
  • Musik: Eike Hosenfeld, Tim Stanzel
  • Andere Personen: Betina Vogelsang
Deutschland / Österreich (2017) Markus Kofler ist besorgt um Mia, der es nach dem Tod der Mutter sehr schlecht geht. Doch ein mysteriöser Autounfall lenkt Markus' Aufmerksamkeit auf alte Bekannte.
Der Gerichtsvollzieher Karsten kam auf dem Weg zum Leininger-Hof mit seinem Auto von der Straße ab und stürzte einen Hang hinunter. Zuerst sieht es nach einem selbst verschuldeten Unfall aus, doch dann entdeckt Markus auffällige Kratzer an dem Wagen.
Markus Kofler sorgt sich um Mia, die sehr unter dem Tod ihrer Mutter leidet. Für Ablenkung soll ein kleiner Ausflug sorgen, doch plötzlich erreicht Markus ein Notruf. Ein Autounfall an einem steilen Abhang erfordert die Hilfe der Bergretter. Der Fahrer ist mit seinem Auto in die Tiefe gestürzt. Alles sieht zunächst nach einem selbst verschuldeten Unfall aus, doch Markus entdeckt Kratzspuren eines Traktors am Unfallwagen. Als die Polizei zudem feststellt, dass das Unfallopfer ein Gerichtsvollzieher auf dem Weg zum Hof der Geschwister Leininger ist, macht Markus sich nach erfolgreicher Bergungsaktion schnell auf den Weg. Er wollte mit Mia ohnehin zu Paul Leininger und seiner Schwester Frieda, die das Downsyndrom hat. Paul kümmert sich seit dem Tod der Eltern nicht nur um den Hof der Familie, sondern auch liebevoll um seine Schwester.
Am Hof angekommen, erwartet Markus und Mia eine merkwürdige Szenerie: Niemand ist zu Hause, und die Kühe laufen frei herum. Gemeinsam mit Mia versorgt Markus das Vieh und stößt dabei auf Pauls Traktor, der untrügliche Unfallspuren aufweist. Die Kommissarin Jessika Pollath findet bei ihren Ermittlungen heraus, dass die Leininger-Geschwister hoch verschuldet sind, und hat damit auch gleich ein einleuchtendes Motiv für den angeblichen Unfall.
Markus beginnt, sich ernsthafte Sorgen um Paul und Frieda zu machen - zu Recht! Denn er bekommt einen Abschiedsbrief von Paul. Es ist größte Eile geboten, um Paul von seinem Vorhaben abzubringen. Doch wo sollen die Bergretter suchen?

Nutzer haben auch angesehen