Dan Sommerdahl - Tödliche Idylle, Versalzenes Menü

Sendezeit: 22:15 - 23:45, 13.03.2022
Genre: Krimireihe
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 74% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Peter Mygind (Dan), Laura Drasbæk (Marianne), André Babikian (Flemming), Lotte Andersen (Hanegaard), Mathias Käki Jørgensen (Benjamin), Peter Gantzler (Svend), Laura Kjær (Laura), Julie Rudbæk (Bellahøj), Lisbet Lundquist (Frau Sommerdahl), Martin Svaneborg (Thor), Diêm Camille G. (Lina), Peder Thomas Pedersen (Thomas Anderson), Stephanie Léon (Rikke Trøst), Peter Zandersen (Kasper Wiederberg), Mia Lerdam (Pernille Wiederberg), Jakob Fauerby (Mads Clausen)
  • Drehbuch: Lolita Bellstar, Iben Albinus Sabroe, Nanna Westh
  • Regie: Carsten Myllerup
  • Kamera: Bo Tengberg
  • Autor: Anna Grue
  • Musik: Jeppe Kaas, Anders-Peter Andreasen, Jan Thielsen
  • Andere Personen: Martin Wehding, Simon Borch
Dänemark / Deutschland (2021) Bei einem Brand in einem Edelrestaurant kommt die junge, ambitionierte Köchin Sarah ums Leben, kurz vor ihrer Teilnahme an einem renommierten Koch-Wettbewerb.
Die Inhaber Pernille und Kaspar Wiederberg zeigen sich zunächst bestürzt über den Vorfall, zumal es sich bei Sarah um Pernilles Ziehschwester handelt.
Schnell ist klar, dass es sich um Brandstiftung handelt, für die mehr als nur eine Person ein Motiv hatte.
Wie sich herausstellt, sind das Restaurant und seine Inhaber hoch verschuldet. Am Tag vor dem Brand hatte Kaspar das Restaurant für einen nicht unerheblichen Betrag verkauft - ohne das Wissen seiner Noch-Ehefrau Pernille. Bei dem Käufer handelt es sich ausgerechnet um deren Erzrivalen Mads Clausen, ebenso Teilnehmer des prestigeträchtigen Koch-Wettbewerbs, an dem auch Pernille gemeinsam mit Sarah teilnehmen wollte. Ohne eigene Küche und notgedrungen mit einem neuen Assistenten sieht Pernille sich gezwungen, ihre leiblichen Eltern Ellen und Hans um Hilfe zu bitten. Das Verhältnis ist jedoch so zerrüttet, dass auch diese Option im Sand verläuft. Während Pernille mehr und mehr in den Fokus von Dan Sommerdahls und Flemming Torps Ermittlungen rückt, geschieht ein zweiter Mord. Die Karten müssen wieder neu gemischt werden.
Die neue Wohngemeinschaft von Flemming und Marianne wird unterdessen auf eine harte Probe gestellt, als sie herausfindet, dass Flemming ihr Date mit Thomas gesprengt hat. Die Stimmung zwischen den beiden ist mehr als unterkühlt, doch auch Dans Reaktion stellt für Marianne eine Enttäuschung dar.
Hintergrundinformationen: Frei nach den Romanen von Anna Grue Gemeinschaftsproduktion von TV 2, Sequoia Global Alliance, Neue Deutsche Filmgesellschaft, Dynamic Television und ZDF

Nutzer haben auch angesehen