SOKO Wien, Scheinheilig

Sendezeit: 18:05 - 19:00, 02.04.2022
Genre: Krimiserie, Staffel 11 - Episode 12
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 82% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Stefan Jürgens (Major Carl Ribarski), Gregor Seberg (Oberstleutnant Helmuth Nowak), Lilian Klebow (Gruppeninspektorin Penny Lanz), Dietrich Siegl (Oberst Otto Dirnberger), Maria Happel (Dr. Franziska Beck), Helmut Bohatsch (Franz Wohlfahrt), Johannes Krisch (Leo Blade Krüger), Hary Prinz (Ernst Kanter), Dietrich Hollinderbäumer (Bernhard Höllerer), Markus Freistätter (Jonas Friedl), Reinhard Forcher (Franz Aigner), Astrit Alihajdaraj (Sasa Grigol), Oliver Rosskopf (Gunther Elivs Hahn)
  • Drehbuch: Stefan Brunner
  • Regie: Holger Barthel
  • Kamera: David Sanderson
  • Musik: Bob Gutdeutsch
  • Andere Personen: Frank Soiron, Stephan Sechi
Österreich (2014) Die Küchengehilfin Heidi Jelinek aus Stift Reichersberg in Oberösterreich wird tot in Wien gefunden. Im Stift treffen die Kommissare auf Blade, Carls Erzrivalen.
Er ist erst vor Kurzem aus dem Gefängnis entlassen worden. Zur Überraschung aller tummelt er sich unter den Mönchen, weil er sein Leben nun Gott widmet. Für Carl besteht kein Zweifel, dass er der Mörder sein muss, doch Blade wird scheinbar eindeutig entlastet.
Penny unterstützt Oberst Kanter in einer Sondereinheit, und sie geraten in die Schießerei zweier konkurrierender Drogenringe. Kanter wird angeschossen, ebenso Elvis, ein Mitglied aus Blades krimineller Biker-Bande. Aus Angst, dass er der Mafia nicht entkommt, willigt er in einen Deal mit dem Staatsanwalt ein und gesteht, dass die Gruppe neu formiert wurde. Ihr Anführer ist Blade. Seine Drogen kann er über den Klosterversand unter die Leute bringen.
Jetzt gilt es noch zu ermitteln, warum Novize Friedl vom Glockenturm fiel und ob Blade doch etwas mit dem Mord an Heidi zu tun hatte.

Nutzer haben auch angesehen