Die Donau - Von Budapest bis Belgrad, Von Budapest bis Belgrad

Sendezeit: 20:15 - 21:00, 09.05.2022
Genre: Landschaftsbild, Episode 3
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Von: Sebastian Lindemann
(2001) Der dritte Teil der vierteiligen Reihe über "Die Donau" folgt dem Strom von Budapest durch den Süden Ungarns, entlang der serbisch-kroatischen Grenze bis zur serbischen Hauptstadt Belgrad.
János Fazekas ist in Budapest Brückenwärter der über 170 Jahre alten Kettenbrücke. Schon in vierter Generation. Jeden Tag geht er auf Inspektion, um rostige Stellen aufzudecken. Tochter Anna will in seine Fußstapfen treten.
In Hajos im Süden Ungarns leben noch etliche Nachfahren der Donauschwaben. Stefan Knehr Junior möchte die schwäbische Sprache mit ihren 600 Sprichwörtern bewahren. Der Hobbywinzer befragt die Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner, um ein "akkustisches Wörterbuch" aufzunehmen.
Der Kroatienkrieg spielte sich genau entlang der Donau ab. Die kroatische Stadt Vukovar stand 1991 im Mittelpunkt eines Martyriums, das über 80 Tage dauerte und mehr als 1600 Zivilisten das Leben kostete. Darija Matkoviæ-Zivkoviæ möchte Vukovar wieder zu einer selbstbewussten Donaustadt machen. Sie will die Opferrolle hinter sich lassen. In ihrem Friseurladen treffen Serbinnen und Kroatinnen aufeinander - ohne Vorbehalte. Dafür aber mit jeder Menge Spaß.
Das Nachtleben im serbischen Belgrad spielt sich am Wasser ab. Entlang von Save und Donau liegen Partyboote, Cafés und Klubs. Nach dem Zerfall Jugoslawiens blühte das Leben am Ufer auf. Mehr als 50 Boote haben inzwischen festgemacht. Für Sonja Pavlica ist es ihr zweites Zuhause. Sie ist angesagte DJane auf den Partybooten der Donau. Sieben Nächte die Woche Party auf dem Wasser - in Belgrad ist das möglich.
Die Donau ist nicht nur der zweitlängste Fluss Europas, sondern auch der internationalste Strom der Welt. Als einer der wichtigsten Handelswege Europas ist sie Lebensader für viele Menschen. Die vierteilige Reihe "Die Donau" folgt dem Verlauf des Flusses von der Quelle bis zur Mündung ins Schwarze Meer.

Nutzer haben auch angesehen