Mission: Impossible

Sendezeit: 20:15 - 21:55, 26.05.2022
Genre: Actionfilm
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Darsteller: Tom Cruise (Ethan Hunt), Jon Voight (Jim Phelps), Emmanuelle Béart (Claire), Jean Reno (Krieger), Ving Rhames (Luther), Kristin Scott Thomas (Sarah), Vanessa Redgrave (Max)
  • Drehbuch: David Koepp, Robert Towne
  • Regie: Brian De Palma
  • Musik: Lalo Schifrin
USA (1995) Spezialagent Ethan Hunt muss sich mit einem Maulwurf in den eigenen Reihen herumschlagen. Dieser ist schuld daran, dass er bei einem gefährlichen Einsatz fast sein ganzes Team verliert. Nun ist Hunt auf der Flucht, denn er gerät in den Verdacht, ein skrupelloser Verräter zu sein. Zwei Stunden Hochspannung verspricht der rasante Spionage-Thriller "Mission: Impossible" mit dem durchtrainierten Megastar Tom Cruise in der Hauptrolle. Der Beginn ist ein Klassiker: Jim Phelps , der Chef des IMF-Teams ("Impossible Mission Force"), erhält auf elektronischem Wege einen neuen Auftrag, dann erklingt der berühmte Satz "Dieses Band wird sich in fünf Sekunden selbst zerstören", und die eingängige Filmmusik von Lalo Schifrin gibt den Startschuss für ein neues, brandgefährliches Abenteuer. Doch die Zeiten des Kalten Krieges sind vorbei, und die Jagd gilt einem Verräter in den eigenen Reihen. Schauplatz des Einsatzes ist die amerikanische Botschaft in Prag. Hier soll ein folgenschweres Geschäft über die Bühne gehen - eine Diskette, die alle amerikanischen Undercover-Agenten im ehemaligen Ostblock enttarnen würde. Verkäufer ist ein US-Beamter, Käuferin ist "Max" , eine international bekannte Waffenhändlerin. Zunächst läuft die Aktion auch wie am Schnürchen. Einsatzleiter Ethan Hunt ist kurz davor, den Maulwurf dingfest zu machen, da läuft das ganze Unternehmen plötzlich aus dem Ruder. Ein Fahrstuhl macht sich selbstständig, tötet einen Kollegen von Hunt, Teamchef Phelps wird auf der Karlsbrücke tödlich getroffen, und Agentin Sarah gerät in einen blutigen Hinterhalt. Lediglich Hunt und Phelps' schöne Frau Claire (Emmanuelle Béart) überleben den Einsatz und gelten nun ihrerseits in der CIA-Zentrale als Verräter. Doch wer hier wen reingelegt hat, das entscheidet sich im Lauf einer dramatischen Verfolgungsjagd im Eurotunnel, bei der nicht nur ein Hubschrauber und ein französischer Hochgeschwindigkeitszug eine tragende Rolle spielen, sondern auch die legendären Gesichtsmasken aus Gummi noch einmal zum Einsatz kommen.