Die Pferdeprofis

Sendezeit: 19:10 - 20:15, 21.05.2022
Genre: Doku-Soap
  • 94% gefällt diese Sendung
  • Andere Personen: Bernd Hackl
Deutschland (2020) Themen heute u. a.:
+ Fall "Avani"
+ Fall "Flocke"
Manchmal ist es schwer, die schlechte Erfahrung eines Pferdes mit einem positiven Ereignis zu überschreiben. So auch bei "Avani", die sich nach einer Hundeattacke auf der Straße nicht mehr vom Hof traut. Zur Jugendweihe bekam die 16-jährige Medea das damals 13 Monate alte Warmblut von ihrer Mutter geschenkt. Auf dem eigenen Gnadenhof zogen sie das Waisenkind gemeinsam auf und brachten ihm die Grundlagen bei. Bereits da fingen die Probleme an. Bei der Bodenarbeit steigt und buckelt das Jungpferd. Beim Halftern und Trensen reißt "Avani" den Kopf hoch, sodass man keine Chance hat, an sie heran zu kommen. Und nach dem verhängnisvollen Vorfall ist auch an Spaziergänge nicht mehr zu denken: Auf dem Weg zur Weide trafen Medea und ihre Stute auf bellende Hunde. "Avani" erschrak, rannte ihre Besitzerin um und war weg. Seitdem ist allein der Gang zum Tor schwierig, der Gang vom Hof sogar ein Ding der Unmöglichkeit. Kein einfacher Fall für Katja Schnabel.
Auch die Oldenburger Stute "Flocke" muss wohl ein tiefes Trauma erlitten haben. Seit sich ihre Besitzerin Nancy erinnern kann, hat das 19 Jahre alte Warmblut Angst durch niedrige Ein- und Ausgänge zu gehen. Beim Führen durch einen Einlass reißt "Flocke" abrupt ihren Kopf nach oben. An ein Hindurchkommen ist dann nicht mehr zu denken. Im Gegenteil: Vermehrter Druck macht die Stute grantig und bringt sie sogar zum Steigen. Während andere Pferde den Tag auf der Koppel verbringen, steht "Flocke" dann eben in ihrer Box. Das schränkt nicht nur die Lebensqualität, sondern auch den Alltag von "Flocke" und Nancy extrem ein - und zwar schon seit geschlagenen elf Jahren. Hoffentlich kann Bernd Hackl helfen!

Nutzer haben auch angesehen