SOKO Wien, Freunderlwirtschaft

Sendezeit: 18:05 - 19:00, 11.06.2022
Genre: Krimiserie, Staffel 12 - Episode 7
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 82% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Stefan Jürgens (Major Carl Ribarski), Gregor Seberg (Oberstleutnant Helmuth Nowak), Lilian Klebow (Gruppeninspektorin Penny Lanz), Dietrich Siegl (Oberst Otto Dirnberger), Maria Happel (Dr. Franziska Beck), Helmut Bohatsch (Franz Wohlfahrt), Muriel Baumeister (Sonja Auhofer), Nina Brandt (Laura Korthal), Dominic Marcus Singer (Andreas Auhofer), Gerhard Naujoks (Sepp Berger), Helmuth Häusler (Dr. Robert Hofner), Tobias Ofenbauer (Herbert Lisacek)
  • Drehbuch: Sarah Wassermair, Jacob Groll
  • Regie: Holger Gimpel
  • Kamera: David Sanderson
  • Musik: Bob Gutdeutsch
  • Andere Personen: Roland Dutzler, Stephan Sechi
Österreich (2016) Sonja Auhofer tötet einen Kollegen aus dem Gemeinderat nach dem anderen. Das hat der Entführer ihres Sohnes Andreas von ihr verlangt. Für ihn würde sie alles Menschenmögliche tun.
Zuerst denkt die SOKO, dass Sonja als mögliches nächstes Ziel in Gefahr ist, doch dann stoßen die Ermittler dazu, als die Bürgermeisterin gerade ein weiteres Opfer liquidieren soll. Angesprochen auf mögliche Feinde, fällt ihr niemand ein, außer Laura Korthal.
Die junge Kellnerin hat Ottensheim verlassen, nachdem sie bei einer Weihnachtsfeier brutal von allen Gemeinderäten vergewaltigt worden war. Sonja hat den Vorfall bemerkt, doch darüber hinweggesehen.
Laura hatte telefonischen Kontakt mit Andreas. Da der Entführer alle Nachrichten an Sonja von Andreas' Handy schickt, kann der ungefähre Aufenthaltsort des Entführten ermittelt werden. Mitten in das hektische Treiben platzt die neueste Nachricht: Andreas wird sterben, es sei denn, Sonja bringt das letzte Opfer um. Und das soll niemand Geringeres sein als sie selbst. Wird die SOKO Sonjas Sohn rechtzeitig finden?

Nutzer haben auch angesehen