Katholischer Gottesdienst, Gut versichert - mit Gott

Sendezeit: 09:30 - 10:15, 31.07.2022
Genre: Gottesdienst und Glaube
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 100% gefällt diese Sendung
"Die perfekte Versicherung, die gibt es nicht. Hundert Prozent Verlass ist nur auf Gott", sagt Dekan Lars Rebhan. Im Mittelpunkt der Verkündigung des Geistlichen steht dieses Thema.
Die Bibel berichtet von Menschen, die Reichtümer anhäufen, um Vorsorge zu treffen. Aber niemand ist vor unerwarteten Schicksalsschlägen sicher, so die Botschaft Jesu. Demgegenüber stehen Trost und Hoffnung, so Dekan Rebhan, die immer verlässlich von Gott kommen.
Der Sonntagsgottesdienst wird in der Kirche "Heiligste Dreifaltigkeit" in Marktgraitz gefeiert. Das Gotteshaus wurde nach einem verheerenden Brand im Jahr 1958 innerhalb eines knappen Jahres wiederaufgebaut. Nur der spätgotische Chorraum blieb erhalten. Die heutige Inneneinrichtung ist zum Großteil historisierend dem ursprünglichen Hochaltar (um 1500) nachempfunden. Dieser stellte die Krönung Mariens dar. Aus der Zeit nach dem Brand stammen auch die farbigen Fenster im Chorraum mit Darstellungen aus der Heiligen Schrift.
Die musikalische Leitung des Gottesdienstes liegt bei Stefanie Herrgesell. Es singt der Kirchenchor der Pfarrei. Die Orgel spielt Dr. Fabian Brand.
Hintergrundinformationen: Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauenden und Mitfeiernden bis 16.00 Uhr unter der Nummer 0700 - 14 14 10 10 (6 Cent/Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, abweichender Mobilfunktarif) Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner der Gottesdienstgemeinde telefonisch erreichen.

Nutzer haben auch angesehen