Rindvieh à la Carte

Sendezeit: 00:00 - 01:30, 08.08.2022
Genre: Komödie
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Darsteller: Muriel Baumeister (Frieda), Bernhard Schir (Felix), Clelia Sarto (Karolin), Roman Knizka (Dennis), Luise von Finckh (Lotte), Monique Schröder (Amy), Stephan Grossmann (Herr Brauer), Sabine Vitua (Regina), Frank Riede (Hannes), Heinrich Giskes (Herr Baumann), Philippe Jacq (Jacques), Edgar M. Böhlke (Werner), Nora Jokhosha (Sängerin Kochshow), Chiaki Ikuta (Awaki), Yuki Iwamoto (Awakis Anwalt), Helen Schilp (Richterin)
  • Regie: Marcus Ulbricht
  • Redaktion: Gaby Schramm
  • Von: Christiane Dienger, Katrin Ammon
Deutschland (2013) In der Haute Cuisine ist Felix Hauser der Überflieger schlechthin. Er moderiert eine populäre Kochsendung und in seinem Nobelrestaurant verkehren handverlesene Prominente. Eine Restaurantkette mit Filialen in Tokio und New York ist in Planung. Während er mit seinem Cabrio von Termin zu Termin hetzt, übersieht er die Radfahrerin Frieda, die in den Graben rauscht. Die patente Bäuerin schäumt vor Wut - nicht nur wegen des gebrochenen Knöchels, sondern auch, weil der Fahrer einfach davonbraust. Doch es gelingt ihr, den Verkehrsrowdy aufzuspüren. Nun muss der erfolgsverwöhnte Starkoch sich vor Gericht verantworten und obendrein schlachtet die Boulevardpresse seinen Fauxpas genüsslich aus. Durch den Skandal verliert er seine TV-Sendung und die japanischen Investoren lassen ihn fallen wie eine heiße Kartoffel. Um die Wogen zu glätten, heckt Felix mit seinem umtriebigen Manager Dennis einen Plan aus: Als reumütiger Sünder hilft er Frieda beim Stall ausmisten und bringt die Heuernte ein. Wider Erwarten springt zwischen den beiden der Funke über. Dummerweise kommt Frieda dahinter, dass das ganze Theater eigentlich nur für die Presse inszeniert ist, um Felix' guten Ruf wiederherzustellen.