Katholischer Gottesdienst, Feuer der Liebe

Sendezeit: 09:30 - 10:15, 14.08.2022
Genre: Gottesdienst und Glaube
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 100% gefällt diese Sendung
Der Gottesdienst steht unter dem Motto "Feuer der Liebe" und kommt aus Sankt Peter-Ording, einem beliebten Ferienort an der Nordsee. Die Kirche St. Ulrich liegt unmittelbar an den Dünen.
Pfarrer Germain Gouèn leitet eine Großpfarrei, die sich über die gesamte Nordseeküste bis nach Sylt erstreckt. In Sankt Peter-Ording ist das Gemeindeleben stark durch die Urlaubsgäste geprägt, die nur eine kurze Zeit vor Ort sind.
Im Evangelium des Tages wird erzählt, dass Jesus erklärt habe, er sei gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Pfarrer Gouèn entschlüsselt dieses zunächst brutal anmutende Motiv mithilfe des kürzlich heiliggesprochenen Charles de Foucauld. "Je mehr man Gott liebt, umso mehr liebt man auch die Menschen", ist ein Ausspruch von ihm, der den heutigen Zelebranten schon lange begleitet. Das Feuer, von dem Jesus spreche, sei demnach das Feuer der Liebe, das allen Menschen Wärme schenke, ob sie glaubten oder nicht.
Musikalisch wird der Gottesdienst von Prof. Berthold Possemeyer und Prof. Till Krabbe aus Freiburg gestaltet. Auch sie sind der Gemeinde als Urlauber verbunden.
Hintergrundinformationen: Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein Zuschauertelefon bis 15.00 Uhr unter der Nummer 0700 - 14 14 10 10 (6 Cent/Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, abweichender Mobilfunktarif).

Nutzer haben auch angesehen