"Carmen" von Georges Bizet

Sendezeit: 23:10 - 00:40, 19.08.2022
Genre: Musik und Konzerte
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Darsteller: Elina Garanca (Carmen), Brian Jagde (Don José), Maria Teresa Leva (Micaela), Caterina Sala (Frasquita), Caterina Dellaere (Mercedes), Claudio Sgura (Escamillo), Nicolò Ceriani (Dancairo)
  • Fernsehregie: Tiziano Mancini
Italien (2022) Eine der erfolgreichsten Opern der Welt eröffnet im Sommer 2022 die 99. Opernfestspiele in Verona. "Carmen" verwandelt die berühmte Arena in ein Sevilla voller Lust und Freiheit.
In einer fulminanten Starbesetzung mit Elina Garanca und Brian Jagde zeigt das ZDF die Höhepunkte der berauschenden Oper. Neben bisher unveröffentlichten Bühnenbildern werden Highlights aus den Zeffirelli-Inszenierungen von 1995, 2003 und 2009 zu sehen sein.
Mit "Carmen" schuf Georges Bizet eine Oper, die allein durch seine Titelheldin 1875 für Skandal und Aufruhr sorgte. Die Figur der Carmen - umschwärmt, selbstbewusst und freiheitsliebend - brachte eine neue soziale Schicht auf die Bühne und entsprach so gar nicht dem Idealbild des passiv leidenden Frauentypus dieses traditionellen Genres. Das Meisterwerk Bizets steht für das schockierend realistische Spiel um Liebe und Macht. Der italienische Starregisseur Franco Zeffirelli nutzte die cinemaskopartige Dimension der Arena gleich drei Mal, um den faszinierenden Opernstoff in kraftvolle und authentische Bilder umzusetzen.
Die Titelrolle der schönen Schmugglerin Carmen wird in dieser Inszenierung von Elina Garanca verkörpert, die in der Arena ihr Debüt gibt. Die lettische Mezzosopranistin erntete für ihre Interpretation der Rolle von New York bis Wien Begeisterungsstürme. Den eifersuchtskranken Don José spielt der vielfach ausgezeichnete US-amerikanische Startenor Brian Jagde. Die prachtvollen Kostüme stammen von der italienischen Kostümbild-Ikone Anna Anni.
Auch 2022 entführt "Carmen" die Zuschauer in die atemberaubende Kulisse der spanischen Stadt Sevilla. Spätestens mit dem Erklingen der imposanten Auftrittsarie "Habanera" gibt es kein Entkommen aus dem Spiel zwischen Versuchung und Überlegenheit. Die Fülle an bekannten und mitreißenden Melodien zeigt das ZDF in einem 90-minütigen Best-of.

Nutzer haben auch angesehen