Mia and me - Abenteuer in Centopia, Das wahre Gesicht

Sendezeit: 19:00 - 19:25, 16.09.2022
Genre: Animationsserie, Staffel 2 - Episode 50
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Rosabell Laurenti Sellers (Mia), Adrian Moore (Vincent), Saphia Stoney (Paula), Josephine Benini (Violetta)
  • Drehbuch: Jens-Christian Seele, Herbert Gehr, Marc Meyer
  • Regie: Gerhard Hahn
  • Musik: Gerd Kaeding
  • Produzent: Hahn Film AG & m4e Productions, Rainbow S.r.l., ZDF Enterprises, RAI
  • Andere Personen: Linus de Paoli gesungen von Luzie Hahn, Gerhard Hahn
Deutschland / Italien / Kanada (2011) Das wahre Gesicht
Mia ist besorgt darüber, dass Violetta verschwunden ist. In Centopia kommt ihr da ein Verdacht. Als sie im Klebegrasfeld stecken bleibt und Varia ihr nicht hilft, wird klar - Varia ist Violetta.
Diese verstrickt sich immer tiefer in ihre Lügen. Als Mia jedoch in Rixels Hände fällt, wird ihr der Ernst der Lage klar. Sie hilft, Mia zu befreien und gesteht den Elfen ihr doppeltes Spiel. Yuko und Mo sind entsetzt und wenden sich von Varia ab. Wo soll sie nun hin?
Diesmal verbringt sie die Ferien bei ihrem Großvater Renzo auf dessen Farm in der Nähe von Florenz. Es könnte eine so tolle Zeit werden, wenn nicht ausgerechnet auf dem Gut nebenan auch Mias Erzfeindin Violetta ihre Ferien verbringen würde. Als Mia und ihr Freund Mario erfahren, dass die Farm von der Bank zwangsversteigert werden soll, kommt ihnen die Idee, mit dem Hengst Saphir für ein großes Reitturnier zu trainieren, um mit der Siegerprämie Renzos Farm zu retten.
In jeder Episode wird die reale Mia von ihrem magischen Buch mit einem Orakel ausgestattet, mit dem sie nach Centopia reist. Dort trifft sie ihre treuen Freunde die Elfen Mo und Yuko wieder. Und natürlich ihren besten Freund Onchao, das geflügelte Einhornfohlen. Auf der Suche nach dessen Vater, dem Einhornkönig Ono, werden sie von dem hinterhältigen Rixel, der mit seiner schwimmenden Insel an Centopia angelandet ist und nichts Gutes im Schilde führt, behindert. Im Auftrag des Dunkelelfen ist er mit Gargona auf der Jagd nach Onchao. Mia, die Elfen und Onchao müssen alles daran setzen, Ono zu finden und Rixel ein für alle Mal zu vertreiben, damit auf Centopia wieder Frieden und Harmonie einziehen kann.
Hintergrundinformationen: Die zweite Staffel der international erfolgreichen Hybridserie "Mia and me", erzählt die Geschichte der realen Mia weiter, die durch ein magisches Armband in die 3D-Animationswelt von Centopia gelangt. Diesmal verbringt sie die Ferien bei ihrem Großvater Renzo auf dessen Farm in der Nähe von Florenz. Es könnte eine so tolle Zeit werden, wenn nicht ausgerechnet auf dem Gut nebenan auch Mias Erzfeindin Violetta ihre Ferien verbringen würde. Als Mia und ihr Freund Mario erfahren, dass die Farm von der Bank zwangsversteigert werden soll, kommt ihnen die Idee, mit dem Hengst Saphir für ein großes Reitturnier zu trainieren, um mit der Siegerprämie Renzos Farm zu retten. In jeder Episode wird die reale Mia von ihrem magischen Buch mit einem Orakel ausgestattet, mit dem sie nach Centopia reist. Dort trifft sie ihre treuen Freunde die Elfen Mo und Yuko wieder. Und natürlich ihren besten Freund Onchao, das geflügelte Einhornfohlen. Auf der Suche nach dessen Vater, dem Einhornkönig Ono, werden sie von dem hinterhältigen Rixel, der mit seiner schwimmenden Insel an Centopia angelandet ist und nichts Gutes im Schilde führt, behindert. Im Auftrag des Dunkelelfen ist er mit Gargona auf der Jagd nach Onchao. Mia, die Elfen und Onchao müssen alles daran setzen, Ono zu finden und Rixel ein für alle Mal zu vertreiben, damit auf Centopia wieder Frieden und Harmonie einziehen kann. Die zweite Staffel erzählt ein komplett neues Abenteuer von Mia und ihren Freunden, bei dem der bekannte Kosmos und die Konfliktfelder erweitert werden und auch der vertraute Cast durch neue Charaktere bereichert wird. Dennoch garantieren beide Erzählebenen - Live-Action und Animation - dem Zuschauer die Wiederbegegnung mit Geliebtem und Bekanntem. Nach einer Idee von Gerhard Hahn

Nutzer haben auch angesehen