Das Leben ist kein Kindergarten, Umzugschaos

Sendezeit: 09:00 - 10:30, 24.09.2022
Genre: Komödie
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Darsteller: Oliver Wnuk (Freddy Kleemann), Meike Droste (Juliana Kleemann), Siemen Rühaak (Fritz), Hedi Kriegeskotte (Regina Kleemann), Sophie Reiling (Zoë Kleemann), Karl von Klot (Nikolas Kleemann), Franziska Wulf (Lara Müller), Kübra Sekin (Rita)
  • Drehbuch: Oliver Wnuk
  • Regie: Esther Gronenborn
  • Kamera: Yoliswa von Dallwitz
  • Musik: Gerd Wilden jun.
Deutschland (2021) Freddy und seine Frau Juliana verlassen die Komfortzone Konstanz und ziehen nach Berlin. Mit Opa Fritz im Schlepptau kommen die Kleemanns bei Oma Regina unter. Im Gegensatz zu seiner Schwester Zoë freut sich der kleine Niko über das Zusammenleben mit den Großeltern. Während Freddy mit seiner vertrauten Kollegin Lara endlich als Kita-Leitung das eigene Konzept umsetzen will, sieht Juliana bei ihrer Karriere als Ärztin ein unerwartetes Stoppschild: Sie ist ungeplant schwanger. Nun steht eine schwere Lebensentscheidung an: Ein drittes Kind passt nicht in das aktuelle Familien- und Paarkonzept von zwei Vollzeit-Berufstätigen. Dem Problem, dass auch Zoe nach dem Neuanfang alles andere als glücklich ist, schenken die mit sich selbst beschäftigten Eltern zunächst wenig Aufmerksamkeit. Erst als die Teenagerin Reißaus nimmt, reagieren Freddy und Juliana. Jetzt müssen sie sich als Paar neu finden, um als Familie zusammen zu bleiben. Erneut geht es um die Frage: Wer steckt wie zurück?
Hintergrundinformationen: Für Oliver Wnuk als ambitionierter Erzieher und Familienvater ist "Das Leben kein Kindergarten". Im zweiten Film der neuen Reihe muss der Protagonist nicht nur ein Umzugschaos meistern, sondern auch das berufliche Gleichgewicht mit seiner von Meike Droste gespielten Frau erneut austarieren und eine Beziehungskrise meistern. Für den lebensnahen Familienfilm lieferte der Hauptdarsteller - wie bei dem mit mehr als vier Millionen Zuschauern erfolgreich gestarteten Pilotfilm - die Idee und das Drehbuch. Schauplatz ist diesmal nicht das beschauliche Konstanz, sondern die pulsierende Bundeshauptstadt Berlin.