Tatort, Bienzle und der Sizilianer

Sendezeit: 22:00 - 23:30, 28.09.2022
Genre: Krimireihe, Staffel 1 - Episode 603
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 69% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Dietz Werner Steck (Ernst Bienzle), Rita Russek (Hannelore Schmiedinger), Rüdiger Wandel (Günter Gächter), Alma Leiberg (Marlene Mergenthaler), Arnulf Schumacher (Arnold Mergenthaler), Angelika Bender (Luise Mergenthaler), Astrid Posner (Ruth Ricci), Luca Zamperoni (Giovanni Ricci), Marcus Michalski (Simon Groß)
  • Regie: Hartmut Griesmayr
  • Kamera: Hans-Jörg Allgeier
  • Musik: Joe Mubare
  • Andere Personen: Felix Huby, Zoram Solomun
  • Szenenbild: Jochen Schumacher
Deutschland (2004) Ein Mord am Flughafen Stuttgart führt "Tatort"-Kommissar Bienzle ins Allgäu. Das Mordopfer, der junge Sizilianer Luigi Ricci, hat dort einige Zeit bei seinem Bruder Giovanni verbracht, der in Wagenbrunn eine gutgehende Pizzeria betreibt. Was Luigi in Wagenbrunn wollte, bleibt Bienzle zunächst verborgen. Doch bestimmte Indizien weisen darauf hin, dass er mit der Mafia zu tun hatte.
Bienzle interessiert sich jedoch auch für Marlene Mergenthaler. Luigis Freundin in Wagenbrunn war nachweislich am Tatort, hat ihn gleich nach dem Mord fluchtartig verlassen und kurz darauf einen schweren Autounfall verursacht. Als Bienzle erfährt, dass der Italiener sie verlassen wollte, wird ihm das Verhalten des Mädchens zunehmend suspekt. Marlenes eifersüchtiger Ex-Freund Simon freilich wusste nichts von der bevorstehenden Trennung. Hat er seinen Nebenbuhler erschossen?

Nutzer haben auch angesehen