Law & Order, Rabeneltern

Sendezeit: 06:45 - 07:35, 29.09.2022
Genre: Krimiserie, Staffel 9 - Episode 1
  • 96% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Jerry Orbach (Detective Lennie Briscoe), Benjamin Bratt (Detective Reynaldo Curtis), Sam Waterston (Staatsanwalt Jack McCoy), Carey Lowell (Staatsanwältin Jamie Ross), Angie Harmon (Stellv. Staatsanwältin Abbie Carmichael), Steven Hill (Oberstaatsanwalt Adam Schiff), S. Epatha Merkerson (Lt. Anita Van Buren), John Fiore (Detective Profaci), J. K. Simmons (Dr. Emil Skoda), Victor Steinbach (Dr. Andre Kostov), Edward Conery (Edward Connery), Monique Fowler (Megan Connery), Lisa Bostnar (Elizabeth Waring), Graham Winton (Phillip Waring), Spencer Breslin (Nicholas Waring), Joe Grifasi (Verteidiger des Ehepaares Waring), Jeanne Ruskin (Verteidigerin des Ehepaares Connery)
  • Drehbuch: Kathy McCormick
  • Regie: Ed Sherin
USA (1998) Phillip und Elizabeth Waring finden ihr 13 Monate altes Baby, das sie erst vor drei Tagen adoptiert haben, tot vor seinem Bettchen liegend. Der zur Hilfe gerufene Notarzt verständigt die Polizei, weil er Prellungen und Blutergüsse an der Leiche erkennt. Zunächst geraten die Warings in Verdacht, ihr Kind totgeprügelt zu haben, zumal sie Briscoe und Curtis nicht in ihre Wohnung lassen wollen.
Bei der Wohnungsdurchsuchung entdecken die Ermittler das zweite adoptierte Kind der Warings, Nicholas, einen siebenjährigen Jungen, ebenfalls mit Blutergüssen auf den Armen. Erst ein Videoband macht deutlich, dass die Warings keine Prügeleltern, sondern ihr Junge psychisch gestört ist. Das psychiatrische Gutachten ergibt zwar, dass der kleine Nicholas das Baby geschlagen hat, aber nicht, dass er der Mörder ist. Die Autopsie ergibt, dass das Baby schon zweieinhalb Jahre alt und lange vernachlässigt worden war und gleich unter zwei schweren Krankheiten litt: Es hatte Krebs und eine Stoffwechselstörung, an der es schließlich gestorben ist. Der Bericht veranlasst McCoy, zurückverfolgen zu lassen, woher das Baby kam. Man stößt auf den Anwalt Edward Connery und dessen Frau Megan, die sich durch Vermittlung eines Dr. Andreij Kostov das Baby aus Russland holten und adoptierten. Als sie merkten, dass es schwer krank war und eine besondere Diät benötigte, versuchten sie, das Baby zurückzugeben. Aber sie wurden es weder bei Kostov, noch bei anderen Adoptionsagenturen los, weil niemand ein krankes Baby wollte. Also verschwiegen sie schließlich die Gesundheitsprobleme. Dem nächsten Vermittler und den Warings war die Stoffwechselstörung des Babys nicht bekannt. McCoy klagt Dr. Kostov und die Connerys wegen Mordes an, da sie mit großer Gleichgültigkeit gegenüber der Gesundheit des Kindes gehandelt hatten. Die Geschworenen erkennen auf schweren Totschlag.

Nutzer haben auch angesehen