Geschichten von überall, Mein Papa, der Außerirdische

Sendezeit: 08:20 - 08:35, 02.10.2022
Genre: Kinderserie
  • Darsteller: Lilah Sandberg (Frida), Matti Raita (Guy), Susanne Marins (Pernilla), Johan Aspelin (Alienjäger)
  • Drehbuch: Elin Grönblom
  • Regie: Elin Grönblom
  • Produzent: YLE Finnland
Deutschland (2001) Mein Papa, der Außerirdische
Frida weiß es genau: Ihr Papa ist ein Außerirdischer, und irgendwann kommt er sie besuchen. Fridas Mama, die allein mit ihrer Tochter auf einer Farm lebt, hat sich das Bein gebrochen und wartet auf den Helfer, den ihr die Leute vom Amt schicken wollten. Als plötzlich ein großer, freundlicher Mann an die Tür der Farm klopft, glaubt Frida, endlich ihren Vater gefunden zu haben.
Hintergrundinformationen: Die "Geschichten von überall" erzählen kleine Abenteuer aus dem Alltag von Kindern aus der ganzen Welt: von Stress mit den Eltern, Schulsorgen und -freuden, Spaß oder Streit mit Freunden, Zukunftsträumen, lustigen oder traurigen Begegnungen. Egal wo sie spielen, die Geschichten gleichen sich, aber immer öffnen sie ein ganz besonderes Fenster zu einem oft unbekannten Teil der Welt, zum Leben von Kindern in fremden Ländern. Die 15-minütigen Kurzspielfilme entstehen im Rahmen des alljährlichen EBU-Kinderfilmaustausches mit Teilnehmern aus Europa, Asien und Afrika. Federführend innerhalb der ARD ist der Saarländische Rundfunk, der den deutschen Beitrag zu der Reihe produziert und die deutsche Fassung der ausländischen Beiträge für den Kinderkanal von ARD und ZDF herstellt. Die "Geschichten von überall" erzählen kleine Abenteuer aus dem Alltag von Kindern aus der ganzen Welt: von Stress mit den Eltern, Schulsorgen und -freuden, Spaß oder Streit mit Freunden, Zukunftsträumen, lustigen oder traurigen Begegnungen. Egal wo sie spielen, die Geschichten gleichen sich, aber immer öffnen sie ein ganz besonderes Fenster zu einem oft unbekannten Teil der Welt, zum Leben von Kindern in fremden Ländern. Die 15-minütigen Kurzspielfilme entstehen im Rahmen des alljährlichen EBU-Kinderfilmaustausches mit Teilnehmern aus Europa, Asien und Afrika. Federführend innerhalb der ARD ist der Saarländische Rundfunk, der den deutschen Beitrag zu der Reihe produziert und die deutsche Fassung der ausländischen Beiträge für den Kinderkanal von ARD und ZDF herstellt.

Nutzer haben auch angesehen