Tigerenten Club, Schlaue Maschinen: Roboter im Tigerenten Club!

Sendezeit: 10:45 - 11:45, 17.09.2022
Genre: Kindersendung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 80% gefällt diese Sendung
  • Produzent: SWR
Deutschland (1996) Thema: Schlaue Maschinen: Roboter im Tigerenten Club!
Künstliche Intelligenz und Roboter
Wie entwickelt man einen Roboter? Als Teil des KiKA-Themenschwerpunkts "Mensch und Maschine" besuchen zwei richtige Roboter-Experten den Tigerenten Club. Simone Nertinger und Mario Tröbinger kommen von der Technischen Universität München und entwickeln dort moderne und schlaue Roboter. Ihre Roboter können, wie wir Menschen, eigenständig aus gemachten Erfahrungen dazu lernen.
Garmi ist ein besonders freundlicher Roboter, denn er soll später einmal Oma und Opa im Alltag helfen. Roboter Garmi ist Unterhalter, Mediziner und allwissender Begleiter zugleich.
Um besser mit Menschen interagieren zu können, wurde Garmi etwas Besonderes eingebaut: er hat einen Tastsinn. Garmi spürt, wenn man ihn berührt. Ein Roboter mit Gefühlen?!
Die Roboter-Forschung ist eine spannende Welt mit revolutionären Fortschritten. Was können Roboter schon heute und was sollen sie in Zukunft alles können? Roboter sind aus Science-Fiction-Filmen bestens bekannt. Im Film gibt es Roboter, die vom Menschen kaum zu unterscheiden sind. Sie lösen Aufgaben schnell und exakt und sie können sprechen und denken. Wir wollen im Tigerenten Club wissen, wie lange es noch dauert, bis jeder einen
schlauen Roboter zuhause hat. Die Zuschauer können live an der Sendung teilhaben und ihre Fragen an die Roboter-Experten auf www.tigerentenclub.de direkt ins Studio schicken.
Tigerenten gegen Frösche, jede Notbremse kann entscheiden!
In der Spielearena gibt es ein spannendes Schulklassen-Duell. Für Team Frösche treten Ben, Leni und Mia von der Carl-Netter-Realschule aus Bühl an. Für Team Tigerente spielen Jasmin, Matteo und Isabella vom Eduard-Mörike-Gymnasium Neuenstadt. Tigerenten und Frösche messen sich in Aktionsspielen, im Tanz-Battle und im Quiz. Jede gesammelte Notbremse kann das Finale entscheiden. Wer kann sich länger auf der wilden Rodeo-Tigerente halten und gewinnt den Goldpokal?
Hintergrundinformationen: Im Tigerenten Club wird auf spielerische und unterhaltsame Weise über unterschiedlichste Themen aus Gesellschaft, Kultur, Politik und Wissenschaft informiert. Die Moderatoren begrüßen Experten zum Thema, Abenteurer, Filmemacher und Prominente. Ganz vorn dabei sind die Studio-Zuschauer, die Spielekinder und die Kinder-Reporter. Die Tigerenten-Reporter sind vor Ort und blicken hinter die Kulissen. Als Nachwuchsreporter berichten für ihre Altersgenossen aus Deutschland und der ganzen Welt. Und natürlich darf in keiner Sendung das Tigerenten- und das Frösche-Team fehlen. Für die Wettkämpfer gibt es tolle Aktions- und Wissensspiele. Im Tigerenten Club wird auf spielerische und unterhaltsame Weise über unterschiedlichste Themen aus Gesellschaft, Kultur, Politik und Wissenschaft informiert. Die Moderatoren begrüßen Experten zum Thema, Abenteurer, Filmemacher und Prominente. Ganz vorn dabei sind die Studio-Zuschauer, die Spielekinder und die Kinder-Reporter. Die Tigerenten-Reporter sind vor Ort und blicken hinter die Kulissen. Als Nachwuchsreporter berichten für ihre Altersgenossen aus Deutschland und der ganzen Welt. Und natürlich darf in keiner Sendung das Tigerenten- und das Frösche-Team fehlen. Für die Wettkämpfer gibt es tolle Aktions- und Wissensspiele.

Nutzer haben auch angesehen