Helsinki-Syndrom, Donnerstag

Sendezeit: 23:30 - 00:20, 24.11.2022
Genre: Krimiserie, Episode 7
  • Darsteller: Peter Franzén (Elias Karo), Oona Airola (Hanna Raivio), Taneli Mäkelä (Jarmo Kiiski), Tuulia Eloranta (Eveliina Puolakka), Mari Rantasila (Minna Karo), Antti Luusuaniemi (Tapani Kolehmainen), Turkka Mastomäki (Kenttäjohtaja Hakkarainen), Jakob Öhrman (Lauri Ristiniemi), Laura Malmivaara (Anne Laukko), Eero Saarinen (Harri "Gusse" Gustafsson)
  • Drehbuch: Miikko Oikkonen, Tuomas Hakola
  • Regie: Juuso Syrjä
  • Kamera: Tuomo Hutri, Juge Heikkilä
  • Musik: Kaae & Batz
  • Produzent: Tarja Ahava
  • Andere Personen: Harri Ylönen, Vilja Katramo, Okku Rahikainen, Samppa Hirvonen, Toni Ilo
  • Kostueme: Ninni Lahtinen
  • Szenenbild: Vilja Katramo, Okku Rahikainen
Finnland (2022) Elias Karo will erreichen, dass der Strom wenigstens für kurze Zeit wieder angestellt wird. Er braucht dringend Kontakt zu seinem Komplizen Lauri. Hanna weiß jetzt, dass Elias sie nur benutzt hat. Sie will unbedingt zurück in die Redaktion, um ihn zur Rede zu stellen. Und dann passiert etwas Schreckliches: Gusse stirbt in der Nacht. Ermittler Kolehmainen versucht, Elias' Komplizen Lauri festzunehmen. Lauri entkommt jedoch knapp. Er hat den Lebensgefährten einer Mitarbeiterin des Schatzamtes gekidnappt. Kurz darauf erpresst Lauri diese Mitarbeiterin in ihrem Büro: Um das Leben ihres Freundes zu retten, soll sie telefonisch eine falsche Kontonummer bestätigen.
Mediator Jarmo bringt Hanna zurück ins Gebäude. Damit die Tür zur Redaktion sicher geöffnet werden kann, wird der Strom kurzzeitig wieder angestellt. Elias nutzt diese Chance, um sich mit Lauri zu verständigen. Hanna macht Elias nach ihrer Rückkehr schwere Vorwürfe. Er trage die Schuld an Gusses Tod. Elias entschuldigt sich. Die Polizei bereitet alles für die gewaltsame Beendigung der Geiselnahme vor. Währenddessen lässt Jarmo Elias' Frau Minna holen, weil er hofft, dass sie ihn zum Aufgeben bewegen kann. Doch dann kommt alles ganz anders ...

Nutzer haben auch angesehen