die nordstory, Küsten-Glanz - Historische Schätze neu entdeckt

Sendezeit: 20:15 - 21:15, 25.11.2022
Genre: Land und Leute
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 64% gefällt diese Sendung
  • Redaktion: Andrea Jedich Katrin Glenz
  • Von: Jela Henning
Deutschland (2022) Er ist Tischlermeister und Restaurator, kennt sich mit historischen Türen und Fenstern genauso aus wie mit alten Autos: Christian Schäfer aus Flensburg. Der Mann mit der Schiebermütze hat sich auf denkmalgeschützte Gebäude spezialisiert, die er mit viel Liebe zum Detail restauriert. So soll er ein entkerntes Reedereihaus in ein Bistro umwandeln, die Fenster für das Wohn- und Atelierhaus des Expressionisten Emil Nolde (1867 - 1956) in Seebüll restaurieren und eine vom Bohrwurm befallene Treppe in einer alten Mühle retten. Sein Lieferwagen: ein roter DDR-Bus aus den 1970er-Jahren, ein Wartburg Barkas 1000. Auf Hochglanz poliert fährt er damit am Wochenende zum Kanufahren an die Flensburger Förde. Christian Schäfer entdeckt historische Schätze neu: im Job und in seiner Freizeit.
Auch Müller Walter Skau und Jürgen Beuse, Vorsitzender des Mühlenvereins, entdecken einen historischen Schatz neu: die Bergmühle in Flensburg. Seit Jahren steht die Mühle still, die Flügel sind kaputt. Jetzt soll sie endlich neue bekommen. Das Problem: Die Mühle steht auf einer Anhöhe und drumherum ist nur wenig Platz. Ein 250-Tonnen-Kran muss die Kappe und die Flügel hochhieven, ohne die Häuser und Bäume zu beschädigen. Erst wenn das gelingt, kann Müller Walter Skau das alte Mahlwerk wieder in Gang bringen. Sein Ziel: Er möchte mit der alten Technik ein eigenes Bergmühlenbrot herstellen. Doch dann das: Die Treppe ist marode, sie muss dringend repariert werden. Ein Job für Tischler Christian Schäfer. Werden die drei Männer es schaffen, dass sich Flügel die Bergmühle pünktlich zur Eröffnung wieder drehen?

Nutzer haben auch angesehen