Mordkommission Istanbul - Die steinernen Krieger, Die steinernen Krieger

Sendezeit: 01:50 - 03:23, 27.11.2022
Genre: Krimireihe, Staffel 1 - Episode 4
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 45% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Erol Sander (Mehmet Özakin), Sascha Ö. Soydan (Sevim Özakin), Oscar Ortega Sánchez (Mustafa Tombul), Natalia Avelon (Leyla Ertem), Michael Roll (Illhan Haci), Erden Alkan (Sercan Yilmaz), Turgay Dogan (Dr. Bulut), Baki Davrak (Erhan Akalin), Ayse Kemikoglu (Asli Ertem), Cezmi Baskin (Erdogan Ertem), Remzi Evren (Prof. Baki), Michael Halphie (Direktor Kasap), Sükran Çagman (Reinigungsfrau), Silay Ünal (Frau an der Information), Hakan Gürbey (Ali Sahin), Kartal Ugur (Lademeister), Luran Ahmedi (Polizist)
  • Drehbuch: Jörg Lühdorff
  • Regie: Michael Kreindl
  • Kamera: Stefan Spreer
  • Musik: Titus Vollmer
Deutschland (2010) Der renommierte Kunsthändler Alpay Ertem wird in seinen Geschäftsräumen ermordet aufgefunden. Die Aufzeichnungen der Überwachungskamera fehlen. In einem Gully hinter Ertems Galerie entdeckt Kommissar Özakin die Scherben eines kostbaren Kunstwerks. "Die steinernen Krieger", ein erst kürzlich entdecktes antikes Relief, gehört zum Bestand des Istanbuler Archäologiemuseums, in dem aber kein Exponat vermisst wird. Auf die Nachforschungen des Kommissars reagiert der Direktor äußerst ungehalten. Verdächtig ist Ertems Frau Leyla , die sich von ihrem Mann scheiden lassen wollte. Handelt es sich bei dem Mord an ihrem gewalttätigen Gatten etwa um eine Beziehungstat? Fingerabdrücke auf der Mordwaffe belasten die Ehefrau schwer. Als sie sich mit gefälschtem Pass absetzen will, lässt Özakin sie verhaften. Der Lösung des Falles kommt er damit nicht näher. Welche Rolle spielt der zwielichtige Anwalt Haci , zu dem Leyla mehr als nur geschäftliche Beziehungen pflegt? Mit dem Mordanschlag auf Haci nimmt der Fall eine überraschende Wende. In dessen Wohnung entdeckt Özakin die vermissten Aufzeichnungen der Überwachungskamera aus Ertems Galerie. Dem Kommissar wird klar, dass er einer falschen Fährte folgte.
Hintergrundinformationen: Zum vierten Mal ermittelt der sympathische Deutsch-Türke Erol Sander als Kommissar Özakin in seiner Geburtsstadt Istanbul. Auch die weiteren Rollen des humorvollen Bosporus-Krimis sind glänzend besetzt mit Oscar Ortega Sánchez, Erden Alkan, Sascha Ö. Soydan, Michael Roll und Natalia Avelon. In diesem Film aus der Krimireihe "Mordkommission Istanbul" schlüpft Erol Sander zum vierten Mal in die Rolle des sympathischen Kommissars. Neben Oscar Ortega Sánchez und Erden Alkan ist Sascha Ö. Soydan als Özakins Frau Sevim zu sehen, deren Renovierungspläne das Haushaltsbudget des Kommissars zu sprengen drohen. Michael Kreindl verfilmte das Drehbuch von Jörg Lühdorff nach Figuren der Krimiautorin Hülya Özkan in der faszinierend schönen türkischen Metropole.

Nutzer haben auch angesehen