Die Rosenheim-Cops, Zu Tode genascht

Sendezeit: 16:10 - 17:00, 06.12.2022
Genre: Krimiserie, Staffel 12 - Episode 13
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 89% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Tom Mikulla (Christian Lind), Dieter Fischer (Anton Stadler), Max Müller (Michael Mohr), Marisa Burger (Miriam Stockl), Karin Thaler (Marie Hofer), Alexander Duda (Polizeidirektor Gert Achtziger), Diana Staehly (Patrizia Ortmann)
  • Drehbuch: Kerstin Oesterlin, Jessica Schellack
  • Regie: Gunter Krää
Deutschland (2013) Starrummel in Rosenheim: In der Musikakademie liest der Autor und Frauenliebling Harry Rotburg aus seinem Buch. Am nächsten Morgen wird sein Agent Robert Willer tot aufgefunden.
Willer wurde in einer Hotelsuite mit einem präparierten Betthupferl vergiftet. Als die Cops herausfinden, dass Rotburg und Willer kurz zuvor die Zimmer getauscht hatten, gehen die Kommissare davon aus, dass eigentlich Harry Rotburg sterben sollte.
Die Cops ermitteln in alle Richtungen und entdecken, dass Rotburg ein Verhältnis mit seiner Lektorin Heidi Galke hatte. Der Verdacht liegt nahe, dass sich Galkes Ehemann Walter seines Konkurrenten entledigen wollte und dabei den Falschen, also Willer, vergiftete. Für die Cops ein glaubwürdiges Motiv, zumal Walter Galke kurz zuvor einen heftigen Streit mit Rotburg hatte.
Während die Kommissare dem Täter immer näher kommen, versucht Sekretärin Stockl, mithilfe von Marie an ein Autogramm ihres Lieblingsautors zu kommen, was vor allem Achtziger misstrauisch beobachtet. Dass am Ende Kommissar Stadler auch noch ein Buch mit Widmung als Mitbringsel für seine Frau möchte, hätte selbst der Polizeichef nicht gedacht.

Nutzer haben auch angesehen