Triff..., Astrid Lindgren

Sendezeit: 19:25 - 19:50, 07.12.2022
Genre: Kindermagazin, Episode 8
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Darsteller: Katharina Kron (Anne Frank)
  • Drehbuch: Christian Heynen
  • Regie: Volker Schmidt-Sondermann
  • Kamera: Ralf Gemmecke
  • Produzent: IAGE Filmproduktion, Crossmedia im Auftrag von KiKA
Deutschland (2019) Astrid Lindgren
Wer steckt eigentlich hinter der weltberühmten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren? Wie wuchs sie auf? Wie kam sie zum Schreiben? Mit ihrer Zeitmaschine besucht Clarissa die 2002 verstorbene Schriftstellerin in ihrer wilden Jugend. Ist live dabei als Pippi Langstrumpf entsteht und unterstützt als Jury bei einem Pippi-Lookalike-Contest. In der Gegenwart trifft sie in Stockholm zwei große Astrid Lindgren Fans und gemeinsam gehen sie in der schwedischen Hauptstadt auf Spurensuche. Dabei erfährt Clarissa viel über das Familienleben der Autorin, über ihre Rolle als Kämpferin für die Rechte von Kindern und geht dem Ursprung von Michels Streichen auf den Grund. Clarissas Lieblingsbuch der Autorin ist aber Ronja Räubertochter, denn ähnlich wie die Figur in der Geschichte, interessiert sich die Zeitreisende für den Naturschutz und besucht deshalb ein schwedisches Kinder und Jugendprojekt zum Schutz der Natur.
Hintergrundinformationen: Wenn Kleopatra sich im Teppich zu Cäsar tragen lässt, Leonardo da Vinci letzte Hand an Mona Lisas Lächeln legt und Friedrich Schiller das erste Mal den Apfelschuss für Wilhelm Tell probt, dann ist die zeitreisende Promireporterin Clarissa mittendrin. Für das neue Geschichtsformat "Triff..." reist Clarissa Corrêa da Silva ("Wissen macht Ah!"/WDR, "KUMMERKASTEN", KiKA) nicht nur um die Welt, sondern auch durch die Zeit und erlebt die Großen der Welt, wenn sie ihre Werke schaffen oder Geschichte schreiben. Auch in der Gegenwart verfolgt sie ihre Spuren - staunt über da Vincis "Abendmahl" in Mailand, taucht in Alexandria nach den Ruinen von Kleopatras Palast oder sucht in Weimar nach Schillers Schädel. Unterhaltsame Animationen runden das Bild der Großen der Weltgeschichte ab. Musik: Produktion: IAGE Filmproduktion, Crossmedia im Auftrag von KiKA Musik: Produktion: IFAGE Filmproduktion, Crossmedia im Auftrag des KiKA

Nutzer haben auch angesehen