SOKO Köln, Nie mehr allein

Sendezeit: 18:00 - 19:00, 13.12.2022
Genre: Krimiserie, Staffel 21 - Episode 11
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 92% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Sonja Baum (Helena Jung), Pierre Besson (Matti Wagner), Lukas Piloty (Jonas Fischer), Tatjana Kästel (Lilly Funke), Kerstin Landsmann (Vanessa Haas), Thomas Clemens (Dr. Philip Kraft), Claudia Rieschel (Sophie Bergmann), Jessica Kosmalla (Annegret Weiss), Sinje Irslinger (Kira Hansen), Rojan Juan Barani (Roberto Terzi), Mervan Ürkmez (Baran Meral), Manfred Böll (Volker Kreutzer)
  • Drehbuch: Gudula Ambrosi, Christoph Benkelmann
  • Regie: Felix Stienz
  • Kamera: Brendan Uffelmann
  • Musik: Steffen Britzke
  • Andere Personen: Jan Henrik Pusch, Clare Dowling
Deutschland (2022) Volker Kreutzer liegt erschlagen im Garten seiner Schwester Sophie. In der traumhaften Villa treffen die Ermittler auf eine neue Form des Zusammenlebens. Und auf die Frage: Was ist Familie?
Sophie Bergmann lebte nach dem Konzept "Generationen Wohnen" mit drei Studenten in dem Haus: mietfreies Wohnen gegen Hilfe im Haushalt. Und das lief Sophies Aussage nach sehr idyllisch. Bis ihr Bruder von seiner Frau rausgeworfen wurde und zu ihnen zog.
Den Studenten, Kira Hansen, Baran Meral und Roberto Terzi, begegnete Kreutzer von Beginn an mit Misstrauen. Er war sich sicher, dass die drei seine Schwester nur ausnutzten. Wollten die jungen Leute den ungebetenen Gast deswegen loswerden?
Einer von ihnen, Roberto, musste sogar die Villa verlassen, nachdem Volker Kreutzer ihn beim Klauen erwischt hatte. Die Studenten streiten die Vorwürfe vehement ab und behaupten, Kreutzer wollte sie rausekeln. War das Opfer eifersüchtig auf das neue Familienleben, durch das seine Schwester regelrecht aufblühte?
Die SOKO versucht, die Puzzlestücke zusammenzusetzen. Aber welche Rolle spielt die Kneipenwirtin Annegret Weiss? Und was hat es mit der toten Katze auf sich, die am Tatort aus dem Teich gefischt wird?

Nutzer haben auch angesehen