Da hilft nur beten!

Sendezeit: 20:15 - 21:45, 03.02.2023
Genre: Liebesfilm
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 40% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Kristin Suckow (Charlotte), David Rott (Conrad), Christine Schorn (Hedi), Sinje Irslinger (Lio), Wolfram Grandezka (Welling), Anja Karmanski (Katharina), Tina Seydel (Gerburgis), Steffen Will (Dr. Schmeick), Maximilian Schneider (Dino), Nora Koppen (Janina), Daniel Buder (Pilot), Annika Höfer (Carmen), Laura Schulten (Alina), Susanne Kermer (Maria), Stephan Hellweg (Taxifahrer)
  • Drehbuch: Xaõ Seffcheque
  • Regie: Michael Rowitz
  • Kamera: Karl Kürten
  • Musik: Helmut Zerlett
Deutschland (2022) Für die junge Nonne Charlotte ist das strenge Klosterleben keine Einschränkung, sondern eine Befreiung von ihrem früheren Leben auf der Überholspur. Als der großspurige Werbeprofi Conrad auf einer Geschäftsreise in ihrem Kloster strandet, fühlt sie sich in ihrer Entscheidung bestätigt. Die Äbtissin Katharina ebenso wie die sturmerprobte Schwester Hedi sehen jedoch in dem ungebetenen Gast ein Geschenk des Himmels. Seine Marketingkünste könnten helfen, das Kloster aus den roten Zahlen zu führen und damit einen drohenden Verkauf abzuwenden. Charlotte würde zwar lieber nach einer verschollenen Bulle aus dem 18. Jahrhundert suchen, die einer Legende zufolge den Bestand von Sankt Lioba auf ewig garantiert. Notgedrungen lässt sie sich aber auf die Zusammenarbeit mit dem Kampagnenmacher ein. Während Conrad im Auftrag seines Chefs insgeheim andere Pläne verfolgt, lernt er Charlotte besser kennen. Als Conrad erfährt, was die Ordensschwester im Kloster sucht und gefunden hat, beginnt er, sein Leben infrage zu stellen.
Hintergrundinformationen: Er steht auf pompöse Markeninszenierungen, sie ist mit dem äußeren Schein längst durch - und doch sprühen nicht nur verbal die Funken zwischen dem zynisch auftretenden Werbeprofi Conrad und der idealistischen Ordensschwester Charlotte. "Da hilft nur beten!" heißt es für das Hauptdarstellerduo Kristin Suckow und David Rott in der romantischen Komödie. Regisseur Michael Rowitz verfilmte das Drehbuch von Xaõ Seffcheque über zwei Menschen, die sich ungewollt näherkommen und beieinander mehr in Bewegung bringen, als es ihnen eigentlich lieb ist. Die ehemalige Prämonstratenserabtei Rommersdorf bei Koblenz ist eine der eindrucksvollen Kulissen für den ebenso modernen wie humorvollen Fernsehfilm über Glauben, Liebe und Werte.