Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?, Ein Kind aus Langeweile

Sendezeit: 23:15 - 01:10, 28.03.2023
Genre: Doku-Soap, Staffel 5 - Episode 7
  • 78% gefällt diese Sendung
Deutschland (2020) Melanie (24) und Leon (21) sind verlobt und erwarten ein Kind. Doch vom Arbeiten hält das junge Paar nichts. Beide leben von Hartz IV, Leon muss derzeit sogar an einer Maßnahme des Jobcenters teilnehmen, da ihm sonst Sanktionen drohen. Doch das Paar muss dringend Verantwortung übernehmen, denn neben der Schwangerschaft belastet die werdende Familie ein Schuldenberg in Höhe von 30.000 Euro. Werden sie es schaffen, ihr Leben in geregelte Bahnen zu lenken, bevor das Kind auf die Welt kommt?
Hintergrundinformationen: Mehr als zwölf Millionen Menschen in Deutschland sind von Armut bedroht, mehr als vier Millionen leben von Hartz IV. Viele arbeiten hart und müssen dennoch jeden Cent zweimal umdrehen. Andere drehen sich morgens lieber selbst nochmal um, statt zur Arbeit zu gehen. Die Dokumentation "Armes Deutschland" begleitet Menschen, die am Rande der Armutsgrenze leben - und zeigt ihren grundlegend unterschiedlichen Umgang mit ihrer Situation.

Nutzer haben auch angesehen