Der Alte, Schuld und Sühne

Sendezeit: 21:45 - 22:45, 20.05.2023
Genre: Krimiserie, Staffel 48 - Episode 1
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 90% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Jan-Gregor Kremp (Hauptkommissar Richard Voss), Peter Benedict (Hannes Maier), Martin Spitzweck (Steffen Polter), Markus Boniberger (Rechtsanwalt Breme), Stephanie Stumph (Annabell Lorenz), Ludwig Blochberger (Tom Kupfer), Thimo Meitner (Lennard Wandmann), Christina Rainer (Dr. Franziska Sommerfeld), Franziska Brandmeier (Laura Fischer), David Liske (Lukas Fischer), Ulrike Krumbiegel (Emma Horvath), Katja Lechthaler (Sylvia Kramer)
  • Regie: Florian Schott
  • Kamera: Roman Nowocien
  • Autor: Elke Hauck, Sven S. Poser
  • Musik: Eberhardt Schoener, Siggi Mueller, Jörg Magnus Pfeil
  • Produzent: ZDF, ORF, SRF, ZDF Enterprises
  • Andere Personen: Thomas Zachmeier
Deutschland (2019) Sylvia Kramer wird in der Nähe eines Friedhofs erschlagen aufgefunden. Die engagierte Journalistin war weltweit unterwegs. Hat der Mord damit zu tun?
Kurz vor ihrem Tod wollte Sylvia ihre Tochter Laura sprechen, deren Baby ein halbes Jahr zuvor zu Tode gekommen war. Im laufenden Gerichtsverfahren wird die Schuldfrage geprüft.
Die Befragung verlangt von Voss und seinem Team ein großes Fingerspitzengefühl, denn Laura soll ihr Baby totgeschüttelt haben. Voss spürt, dass der Tod des Säuglings der Schlüssel zur Aufklärung des Mordes an Sylvia Kramer sein wird.
Die im Prozess gegen Laura Fischer Vorsitzende Richterin Emma Horvath gibt zu Protokoll, dass es zwischen Laura und deren Mutter einen Streit im Gerichtssaal gegeben habe. Vor ihrer Ermordung schrieb die Journalistin an einem Artikel, der sich mit dem Prozess gegen ihre Tochter befasste. Gab Sylvia Kramer ihrer Tochter Laura die Schuld am Tod des Enkelkindes, und musste sie deshalb sterben?
Aus ihrer Wohnung sind genau die recherchierten Unterlagen verschwunden, die Licht ins Dunkel bringen würden. Steffen Polter, ein Kollege von Sylvia Kramer, verhält sich äußerst seltsam. Außerdem ist der im Prozess beauftragte Gerichtsgutachter Hannes Maier mehr an Geld und Ruhm interessiert als an seiner Arbeit. Und warum geht Emma Horvath regelmäßig zur Entspannung am Friedhof spazieren?
Je tiefer die Ermittler graben, desto rätselhafter wird der Fall.

Nutzer haben auch angesehen