Die Sendung mit der Maus

Sendezeit: 11:30 - 12:00, 28.05.2023
Genre: Kindersendung
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 90% gefällt diese Sendung
  • Produzent: WDR
Deutschland (1971) Lach- und Sachgeschichten mit der Maus, der Ente und dem Elefanten.
Wie kommen die Löcher in den Käse? Wer malt die Streifen in die Zahnpasta? Wenn ihr etwas wissen wollt und eure Eltern nicht weiterwissen, hilft "Die Sendung mit der Maus" mit ihren Sachgeschichten. Und daneben gibt es natürlich noch die Lachgeschichten mit den Maus-Stars. Da ist der sympathische Maulwurf, der kleine blaue Elefant oder die kleine gelbe Ente. Bei der "Sendung mit der Maus" gibt es immer was zu lachen.
Die Maus im Internet www.die-maus.de
E-Mail-Adresse maus@wdr.de
Lach- und Sachgeschichten, heute mit Seilen für die Leverkusener Autobahnbrücke, einem Zwillingspaar und vertauschten Rollen, André im Baumhauscamp, Shaun und dem Kampf um den Lieblingsbaum - und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente.
Leverkusener Autobahnbrücke (Folge 6)
Seit vielen Jahren begleitet das Maus-Team den Bau der neuen Leverkusener Autobahnbrücke. Im sechsten Teil der Serie geht es diesmal darum, wie die Seile gezogen werden, an denen die Brücke irgendwann hängen soll. Dafür werden zunächst einmal die Bauteile mit den Seilkästen befestigt. Mithilfe eines Hüll-Rohrs werden die einzelnen Seile - auch Litzen genannt - nacheinander am Pylon hochgezogen. Nachdem das 55 Mal passiert ist, ist das Seilbündel komplett. Jetzt müssen nur noch die Enden befestigt werden. Aber wie?
Info: Der erste Teil der Sachgeschichte XXL war im Januar 2016 zu sehen.
Zwei-Minuten-Märchen: Viel Lärm um nichts
In diesem Märchen tauschen eine Zwillingsschwester und ihr Zwillingsbruder die Rollen. Denn: Die Schwester möchte so gerne mit den anderen Kindern auf Bäume klettern und der Bruder möchte so gerne mit einer
Gruppe tanzen. Aber Tanzen ist nur für Mädchen und Klettern nur für Jungs. Der Rollentausch scheint die perfekte Lösung zu sein - zumindest solange, bis er auffliegt...
Baumhauscamp
Wie wird ein Baumhauscamp mitten im Wald gebaut? André ist zu Besuch im Odenwald und unterstützt 30 Jugendliche und 30 ehrenamtliche Helfer:innen bei der Arbeit auf der Baustelle. Das Baumhauscamp entsteht in 10 Tagen und während der gesamten Zeit zelten die Beteiligten im Wald. André lernt nicht nur das Camp-Leben kennen, sondern er darf - gesichert mit einem Klettergurt und zwei Karabiner-Haken - auch gemeinsam mit den anderen hoch hinaus. Dort lernt er, wie die Baumstämme an den Bäumen mit einer speziellen Knotentechnik befestigt werden und so ganz ohne Schrauben auskommen...
Shaun das Schaf: Rettet den Baum
Zum Heizen braucht der Farmer Brennholz und weil er im Wald kein Glück hat, wird der Lieblingsbaum der Schafe auserkoren. Doch der Baum hat alles, was das Schafherz begehrt: einen geheimen Spielplatz, Schaukeln,
Hängematten... Ob den Farmer wohl etwas von seinem Entschluss abhalten kann?
www.wdrmaus.de

Nutzer haben auch angesehen