Mord im Mittsommer, Max - Nach den Charakteren von Viveca Sten

Sendezeit: 22:15 - 23:45, 18.06.2023
Genre: Krimireihe
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 81% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Alexandra Rapaport (Nora Linde), Nicolai Cleve Broch (Alexander Forsman), Mattias Malmros (Max), Anton Lundqvist (Pär), Gustaf Hammarsten (Bengt-Olof Stenmark), Julius Fleischanderl (Welpe), Donald Högberg (Granberg), Gunilla Abrahamsson (Svenborg), Kassel Ulving (Tor), Pernilla Göst (Kriminaltechnikerin), Martin Hallgren (Lehrer), Mikkel Bratt Silset (Norwegischer Polizist), Amanda Lindblom (Pflegerin), Johan Hallström (Fredrik Berg)
  • Drehbuch: Sara Heldt, Johan Widerberg
  • Regie: Mattias Ohlsson
  • Kamera: Trolle Davidson
  • Musik: Fredrik Emilson
  • Produzent: Filmlance International, TV 4, C More, ZDF, ZDF Studios, Banijay Rights, TV 2 Norge, DR, YLE
  • Andere Personen: Fredrik Alneng, Vickis Munck
Schweden / Deutschland (2023) Free-TV-Premiere
Nora und Alexander sind endlich ein Paar. Doch ihr gemeinsames Glück wird von einem zu allem entschlossenen Unbekannten gestört. Er will sich für einen lange zurückliegenden Vorfall rächen.
Der Mann, der sich als Max zu erkennen gibt, lauert Alexander auf und entführt ihn. Er macht den Polizisten für den Tod seines älteren Bruders verantwortlich. In seinem Wahn kennt Max keine Grenzen. Aber nicht nur Alexander ist in Lebensgefahr.
Nach etlichen Irrungen und Wirrungen stehen Nora und Alexander endlich zu ihren Gefühlen. Die Staatsanwältin und der Kommissar sind nun offiziell ein Paar. Allerdings liegt schon bald ein Schatten über ihrem Glück, denn Alexander gerät ins Visier eines geheimnisvollen Mannes, der ihn seit Wochen verfolgt.
Zunächst scheitert der Unbekannte noch mit seinem Plan, Alexanders Sohn Tor zu entführen. Dann schlägt er allerdings bei Alexander selbst zu: Es gelingt ihm, ihn zu betäuben und in seine Gewalt zu bringen. Der Entführer gibt sich als Max zu erkennen und erinnert Alexander an einen tragischen Todesfall aus dessen Zeit als junger Polizeibeamter. Damals griffen er und ein Kollege den vermeintlich betrunkenen Jugendlichen Björn auf. Dieser starb wenig später in der Ausnüchterungszelle, weil die Polizisten nicht gewusst hatten, dass er Epileptiker war. Max ist Björns jüngerer Bruder und will nun Rache nehmen.
Noras Mitarbeiter Pär beschäftigt sich unterdessen mit einem mysteriösen Fall, bei dem jemand unter anderem Blausäure und Chemiedünger aus einem Gartencenter entwendet hat. Der Besitzer des Betriebes wurde nun tot aufgefunden. Pär spricht mit dem Polizisten Welpe darüber. Es stellt sich heraus, dass es einen Zusammenhang mit Alexanders Verschwinden gibt.
Doch nicht nur der befindet sich in großer Gefahr: Max hat eine selbst gebaute Bombe in der Tiefgarage des Polizeireviers deponiert.
Letzte Folge der aktuellen Staffel "Mord im Mittsommer"

Nutzer haben auch angesehen