Anders leben - Gemeinschaft als Zukunftsmodell, Gemeinschaft als Zukunftsmodell

Sendezeit: 18:45 - 19:30, 27.09.2023
Genre: Dokumentation
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Andere Personen: Natascha Pflaumbaum, Gábor Toldy
(2023) In der Villa Pappelheim - ziemlich weit draußen auf dem Land hinter Limburg - leben 18 Erwachsene mit ihren neun Kindern ein anderes Leben. Sie nennen sich "Die Gemeinschaft" und sind wirtschaftlich eine Genossenschaft, die sich fast alles teilt. Vor über zehn Jahren haben sie in Hangenmeilingen ein altes Landschulheim mit riesigem Garten gekauft, das sie bis heute renovieren und ausbauen. Wenn die Arbeiten beendet sind, sollen bis zu 40 Menschen hier wohnen können. "Ein neues Wir" so das Motto der Gemeinschaft. Ihr Traum ist, etwas zu schaffen, das Modellcharakter für die Gesellschaft hat. Ein Zusammenleben mit mehr Teilhabe, ohne luxuriösen Besitz. Alle Entscheidungen fallen im Konsens, es gibt eine gemeinsame Haushaltskasse und jeder arbeitet einige Wochenstunden für die Gemeinschaft. Über allem aber steht das Prinzip der Freiwilligkeit und des Vertrauens: Alles kann, nichts muss. Es ist ein intensives Miteinander von unterschiedlichen Charakteren: die Gründergeneration sehr spirituell, viele der Jüngeren eher pragmatisch. Kann so ein Zusammenleben gelingen?

Nutzer haben auch angesehen