Kochs anders - Gourmetideen aus Hessen, Ali, der Kellner und ukrainischer Borschtsch

Sendezeit: 20:30 - 21:15, 28.11.2023
Genre: Essen und Trinken
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 67% gefällt diese Sendung
  • Von: Bettina Schrauf
Mykyta "Nik" Fomin promoviert gerade in Chemie und verdient sich seinen Lebensunterhalt in der Gastronomie, als Servicekraft im "Waldschlösschen" in Marburg-Dagobertshausen. Er kocht seit seinem 14. Lebensjahr, am liebsten international, aber auch gern traditionell ukrainisch, so wie er es von Oma, Mutter und seinem besten Freund Jenya gelernt hat. Der kämpft an der ukrainischen Front und immer, wenn Mykyta kocht, denkt er an ihn. Ali Güngörmüs trifft Mykyta im Kitchen-Club des Waldschlösschens. Dort will der junge Mann aus Odessa seine Kochkünste beweisen mit Warenki, gefüllten Teigtaschen, und mit ukrainischem Borschtsch, einem Eintopf mit Rindfleisch, Roter Beete, Weißkohl und Kartoffeln. Mykyta kommt gebürtig aus Odessa. Seine Familie hat er das letzte Mal vor Kriegsbeginn im Januar 2022 gesehen. Mit ihr hält er Kontakt über soziale Netzwerke. Mykyta studiert seit fünf Jahren in Marburg, hat hier die deutsche Sprache erlernt. Er ist nicht nur gespannt darauf, wie der Münchner Koch sein Gericht mit den gleichen Zutaten auf hohem Niveau "anders" kocht, er möchte mit Ali auch über die Liebe zu ihren Ursprungsländern, dem damit verbundenen Einfluss auf ihre jeweilige Küche und ihre Arbeit in der Gastronomie sprechen. Eingekauft für die regionalen Zutaten wird im Hofladen von Klostergut Lahntal- Caldern und auf dem Hofgut Dagobertshausen.

Nutzer haben auch angesehen