Die Sendung mit der Maus

Sendezeit: 12:25 - 12:55, 04.12.2023
Genre: Kindersendung
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 83% gefällt diese Sendung
  • Produzent: WDR
Deutschland (1971) Lach- und Sachgeschichten mit der Maus, der Ente und dem Elefanten.
Wie kommen die Löcher in den Käse? Wer malt die Streifen in die Zahnpasta? Wenn ihr etwas wissen wollt und eure Eltern nicht weiterwissen, hilft "Die Sendung mit der Maus" mit ihren Sachgeschichten. Und daneben gibt es natürlich noch die Lachgeschichten mit den Maus-Stars. Da ist der sympathische Maulwurf, der kleine blaue Elefant oder die kleine gelbe Ente. Bei der "Sendung mit der Maus" gibt es immer was zu lachen.
Die Maus im Internet www.die-maus.de
E-Mail-Adresse maus@wdr.de
Lach- und Sachgeschichten, heute mit Clarissa und ganz vielen Schneekugeln, Rico, Oskar und einem Taschen-Dieb, Farbe für den Rentier-Schlitten, Shaun, Bitzer und einer schicken Hundehütte - und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente.
Wie wird eine Schneekugel gemacht? (Teil 1)
Um das herauszufinden ist Clarissa zu Besuch in einer Firma in Kaufbeuren. Dort zeigt ihr Eigentümer Hans, wie viele verschiedene Schneekugeln in der Firma produziert werden. Jetzt ist aber Clarissa dran: Sie darf sich ein Motiv aussuchen und dann Schritt für Schritt zusehen, wie es hergestellt wird. Als erstes wird die Figur - ein Weihnachtsmann im Rentier-Schlitten - mithilfe einer Spritzgussmaschine aus Granulat geformt. Mit der fertigen Form geht's weiter zur nächsten Station...
Rico und Oskar: Haltet den Weihnachtsdieb
Rico, Oskar und ihre Freunde gehen gemeinsam ins Kaufhaus. Ihre Mission: Weihnachtsgeschenke kaufen. Nur Samira und Nuri sind zuhause geblieben: Samira ist krank und Nuri leistet ihr Gesellschaft. Zumindest denken das die anderen. Denn als Lawottny im Kaufhaus des Diebstahls verdächtigt wird, können genau die beiden ihm aus der Patsche helfen.
Wie wird eine Schneekugel gemacht? (Teil 2)
Im zweiten Teil der Sachgeschichte werden die Figuren per Hand bemalt. Der Weihnachtsmann im Rentier-Schlitten ist noch weiß und Clarissa darf nun beim Bemalen des Rentiers helfen. Die fertige Figur wird anschließend - genau wie der Hintergrund - auf den Boden der Kugel geklebt. Nachdem die Kunststoffhaube mit dem Boden zusammen gesetzt wurde, fehlt jetzt nur noch destilliertes Wasser ...und natürlich am wichtigsten: der Schnee! Und fertig ist die weihnachtliche Schneekugel.
Shaun das Schaf: Die Hundehütte
Als Bitzers Hütte zusammenkracht, beschließt der Hund auszuwandern. Das will Shaun verhindern - und zwar mit einem richtig schönen Geschenk. Nachts schleicht er sich gemeinsam mit seinen Freunden ins Bauernhaus, um per Internet das schickste Hundehüttenmodell weit und breit zu ordern...
www.wdrmaus.de

Nutzer haben auch angesehen