Vom Top-Management in die Elternpflege, Vom Top-Management in die Elternpflege

Sendezeit: 17:15 - 17:45, 09.12.2023
Genre: Kirche und Religion
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Von: Caterina Woj
Deutschland (2023) Karriere machen und die Welt sehen - davon träumt Vera als Jugendliche. Sie schafft es und kämpft sich hoch bis ganz nach oben. Vera Schneevoigt, (58), zählt zu den wenigen Top-Managerinnen in der männerdominierten IT-Branche. Für Fujitsu, Siemens und Bosch reist sie von Kontinent zu Kontinent, als Expertin für Digitalisierung im Bereich Gebäudetechnik ist sie weltweit gefragt. "Haushalt und Familie sind nicht mein Ding", sagt Vera. Ihr Mann Thomas nimmt ihr zu Hause vieles ab. Dann kommt die Pandemie. Statt in ferne Länder zu reisen, sitzt Vera im Homeoffice fest. Sie nutzt die Gelegenheit und verbringt zum ersten Mal seit langem wieder Zeit mit ihrer Familie. Ihre Eltern sind ihr fremd geworden und vor allem alt. Vera merkt, dass sie die beiden eigentlich gar nicht kennt. Kurzerhand fasst sie einen Entschluss: Zehn Jahre vor der Rente gibt sie ihre Konzernkarriere auf und kündigt die hochbezahlte Festanstellung. Vera will sich um ihre Eltern kümmern und sie im Haushalt entlasten, sich Zeit nehmen für ihre Sorgen, ihnen wieder näherkommen. Und ihren Schwiegereltern auch. Getreu ihrem bisherigen Leben als Managerin beschließt sie: Ganz oder gar nicht. Pflege im Viererpack. "Ich habe ein bisschen Angst vor der Nähe der Familie. 40 Jahre lang war ich ja immer nur Gast. Ich habe Sorge, ob ich das aushalten kann", sagt Vera. Filmemacherin Caterina Woj hat Vera Schneevoigt und ihre Familie ein halbes Jahr lang begleitet. Sie zeigt, auf was sich die Top-Managerin in ihrer neuen Rolle einstellen muss. Ein neues/anderes Leben mit vielen Überraschungen und Herausforderungen.

Nutzer haben auch angesehen