Stonehouse, Folge 1

Sendezeit: 21:45 - 22:40, 22.02.2024
Genre: Kein spezifisches Genre, Episode 1
  • 75% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Matthew Macfadyen (John Stonehouse), Keeley Hawes (Barbara Stonehouse), Emer Heatley (Sheila Buckey), Kevin R. McNally (Harold Wilson), Igor Grabuzov (Alexander Marek), Ieva Andrejevaite (Irena), Orla Hill (Jane Stonehouse), Aoife Checkland (Julia Stonehouse), Archie Barnes (Matthew Stonehouse), Dainton Anderson (Matthew Stonehouse als jüngeres Kind)
  • Drehbuch: John Preston
  • Regie: Jon S. Baird
  • Kamera: Mark Wolf
  • Musik: Rolfe Kent
  • Produzent: Ruth Kenley-Letts, Ellie Wood
  • Andere Personen: Steven Worsley, Darryl Hammer
  • Kostueme: Guy Speranza
  • Redaktion: Virginie Padilla
Großbritannien (2022) In den späten 1960er Jahren steigt der Labour-Abgeordnete John Stonehouse unter Premierminister Harold Wilson zum britischen Luftfahrtminister auf. Überschwänglich feiert er diesen Erfolg mit seiner Frau Barbara und seinen drei Kindern. Kurze Zeit später bricht er zu einer Dienstreise in die Tschechoslowakei auf, wo er sich von der für ihn zuständigen Dolmetscherin verführen lässt.
Am nächsten Morgen kommt dann das böse Erwachen: Die Frau war vom tschechoslowakischen Spionagechef Alexander Marek auf ihn angesetzt worden. Mit einem kompromittierenden Video hat Marek nun Stonehouse in der Hand und verlangt von ihm die Weitergabe von Interna der britischen Regierung. Angesichts der großzügigen Entlohnung findet sich Stonehouse allerdings recht schnell in seiner neuen Rolle als Spion ein, auch wenn seine plötzliche Affinität zur Tschechoslowakei bei einigen seiner Kollegen nicht unbemerkt bleibt.
Doch bald wird es für den Politiker zu einem schwerwiegenden Problem, dass er trotz redlichen Bemühens leider ein Komplettausfall als Spion ist. Wodurch er bei Marek unter Druck gerät, der ihm nicht nur den Geldhahn abdreht, sondern auch damit droht, seine Tätigkeiten für den tschechoslowakischen Geheimdienst zu veröffentlichen. Um die Situation vor seiner Familie zu verbergen und den neuen Lebensstandard halten zu können, sieht Stonehouse sich gezwungen, Geld von Firmen zu hinterziehen, in die er investiert hat.
Als die Labour Party 1970 auch noch die Parlamentswahl verliert und Gerüchte über seine betrügerischen Aktivitäten sich mehren, steht Stonehouse mit dem Rücken zur Wand. Als er und seine Assistentin Sheila sich näherkommen, bringt sie ihn auf eine verwegene Idee, wie er seiner ausweglosen Lage entkommen könnte ...
Hintergrundinformationen: Das dreiteilige britische Comedy-Drama "Stonehouse" erzählt auf unterhaltsame Weise die Ereignisse um das skandalträchtige Leben des britischen Labour-Politikers John Stonehouse. Die Hauptrollen werden von Matthew Macfadyen und Keeley Hawes gespielt, die auch im echten Leben ein Ehepaar sind. Matthew Macfadyen ist bekannt für seine Rollen in erfolgreichen Produktionen wie "Sterben für Anfänger" (2007), "Die drei Musketiere" (2011) und "Succession" (2018-2023). Für seine Leistung in "Succession" wurde er vielfach nominiert und 2022 mit einem BAFTA TV Award und einem Primetime Emmy ausgezeichnet. Zu Keeley Hawes' erfolgreichen Arbeiten zählen ihre Rollen in "Line of Duty" (2014-2016), "Die Ehre der Familie" (2020) und "Bodyguard" (2018-2024). Im Jahr 2008 wurde sie für ihre Rolle der Alex Drake in "Ashes to Ashes - Zurück in die 80er" von der Zeitschrift "Glamour" als Women of the Year in der Kategorie Beste TV-Darstellerin ausgezeichnet.

Nutzer haben auch angesehen