Hubert ohne Staller, Mord mit 1.600 Umdrehungen

Sendezeit: 20:15 - 21:00, 23.02.2024
Genre: Krimiserie, Staffel 10 - Episode 5
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 95% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Christian Tramitz (Franz Hubert), Michael Brandner (Reimund Girwidz), Katharina Müller-Elmau (Sabine Kaiser), Mitsou Jung (Christina Bayer), Paul Sedlmeir (Martin Riedl), Susu Padotzke (Caroline Fuchs), Hannes Ringlstetter (Yazid), Maria Helgath (Lisa Keller), Jochen Matschke (Timo Brühl), Florian Wagner (Robert Sacher), Stefan Kaminsky (Anstaltsleiter), Stefan Mascheck (Yuri Boyko), Peter Kollmann (Fußballtrainer)
  • Regie: Carsten Fiebeler
  • Andere Personen: Philip Kaetner, Oliver Mielke, Elmar Jaeger
Deutschland (2021) Hubert verbringt einen freien Tag mit Angeln an der Loisach und zieht eine Leiche an Land, kurz darauf muss er den Kollegen Girwidz und Riedl Rede und Antwort stehen. Zunächst spricht alles dafür, dass das Opfer, ein alter Mann, ausgerutscht und in die Loisach gefallen ist. Girwidz hätte gerne, dass Hubert und nicht Riedl ihn bei dem Fall unterstützt. Hubert lässt sich breitschlagen und tatsächlich, als die beiden der Witwe die Todesnachricht überbringen wollen, stellt sich nicht nur heraus, dass die bereits verstorben ist, es finden sich im Haus des Toten auch deutliche Spuren eines Einbruchs!
Auch der Befund aus der Pathologie gibt Rätsel auf: Der alte Mann ist zwar ertrunken, das Wasser in seiner Lunge enthält aber Reinigungsmittel und stammt nicht aus der Loisach. DNA-Spuren an einem Plastikhandschuh aus dem Garten des Toten führen überraschend schnell zu einem Schuldigen - Timo Brühl. Doch Brühl sitzt in einer Justizvollzugsanstalt! Riedl wird von Frau Kaiser losgeschickt, um zu prüfen, ob Brühl dort hätte entwischen können - und tatsächlich, Brühl befindet sich inzwischen im offenen Vollzug und arbeitet in einer Wäscherei in Wolfratshausen. Von Lisa Kessler, der Inhaberin der Wäscherei, erfahren Hubert und Girwidz, dass Timo Brühl zur Tatzeit mit dem Wäschetaxi unterwegs war, einem Heimservice der Wäscherei.
Für Girwidz steht der Schuldige fest, nur Hubert hat Zweifel ...

Nutzer haben auch angesehen