Leopard, Seebär & Co., Eine Krippe für kleine Klapperschlangen

Sendezeit: 17:10 - 18:00, 26.02.2024
Genre: Kein spezifisches Genre, Episode 69
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 44% gefällt diese Sendung
  • Redaktion: Holger Hermesmeyer, Alexandra Storfner, Anke Schmidt-Bratzel
Deutschland (2009) Eine Krippe für kleine Klapperschlangen
Der Nachwuchs bei den Klapperschlangen soll jetzt schnell raus aus dem Erwachsenengehege und rein in den Kindergarten. Dr. Guido Westhoff und Kai Schuhknecht müssen beim Kindertransport aufpassen: Auch der Nachwuchs hat schon Giftzähne. Kai möchte den Job so schnell wie möglich hinter sich bringen, aber Schlangenexperte Guido ist von den Baby-Klapperschlangen ganz entzückt.
Wohlfühlpaket für Tapire
Im Tapirgehege riecht es nach Arbeit. Horst Riethausen hat sich mit Schippe und Harke bewaffnet und reinigt als erstes den Teich, das Wasserklosett der Tapire. Als nächstes sind die Tapire selbst an der Reihe, mit Wechselduschen und leckeren Bananen. Der Tapir-Kurtag ist wieder einmal perfekt.
Meerschweinchenmatch
Hagenbecks Wildmeerschweinchen geht es eigentlich ganz wunderbar, aber im Moment haben sie gleich zwei Probleme: 1. einen Hautpilz und 2. drei Tierpfleger auf den Fersen, die sie deswegen einfangen, baden und umquartieren wollen. Dave Nelde und seine Helfer müssen sogar Steine umschichten, um an die gewitzten Nager heranzukommen. Die Meerschweinchen sind zwar schnell, aber die Tierpfleger noch schneller.
Riesenzucchini für Riesenotter
Chefotter Maku und seine Spielkameraden kriegen vom Toben den Hals nicht voll. Damit ja keine Langeweile aufkommt, versorgt Uwe Fischer sie regelmäßig mit neuen Überraschungen. Diesmal im Angebot: eine Riesenzucchini, die Uwe ihnen mit ein paar Fischen ins Wasserbecken wirft. Blitzschnell stürzen sich die Otter auf die Leckereien und haben sie in "null Komma nix" zerlegt.
Frühstückseier für die Nasenbären
Die Nasenbären wollen auch beschäftigt werden. Deshalb spielt Reiner Dukat mitten im Sommer den Osterhasen und bringt ihnen zwei Straußeneier mit. Anpfiff zum Nasenbär-Rugby. Da wird gerollt, geschubst und geknabbert. Pablo hat die Spielregeln allerdings nicht verstanden und will partout nicht abgeben. Zum Glück ist noch ein zweites Ei im Spiel. Doch irgendwann ist auch das härteste Ei geknackt und das Spiel vorbei. Wer viel Sport macht, muss eben auch viel essen.

Nutzer haben auch angesehen