freizeit, Schmidt Max und die perfekte Jeans

Sendezeit: 18:45 - 19:15, 03.03.2024
Genre: Freizeit und Hobby
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 86% gefällt diese Sendung
  • Andere Personen: Steffen Lunkenheimer
Deutschland (2024) Vor 150 Jahren erfindet ein ausgewanderter Bayer namens Levi Strauss die wohl berühmteste Hose der Welt. Zunächst als Arbeitskleidung für kalifornische Goldwäscher gedacht, tritt die Blue Jeans ihren Siegeszug an. Sie wird das meist getragene Kleidungsstück der Welt, allein jeder Deutsche hat durchschnittlich acht Hosen im Schrank.
Warum aber heißt die Jeans eigentlich Jeans, warum nennt man den Stoff Denim und warum ist er immer blau? Und wie erklärt sich der Preis im Fachgeschäft einer steifen, ungewaschenen Selvage-Hose für 250 Euro, während man bei chinesischen Online-Anbietern Blue Jeans für knapp 10 Euro bekommt?
Der Schmidt Max ist losgezogen und hat sein blaues Wunder gefunden: eine Näherei in der Oberpfalz, wo seine ganz persönliche Jeans geschneidert wird.

Außerdem in der "freizeit":
Das Levi Strauss Museum in Buttenheim - eine Reise durch die Geschichte der legendären Nietenhose
Die Pflanzenfarbe Indigo - was einst Königshäusern vorbehalten war, entwickelt sich zum Erkennungszeichen der Arbeiterschaft: blaue Kleidung.

Nutzer haben auch angesehen