Goodbye Deutschland! Die Auswanderer, Mit 6 Kindern nach Spanien und ein Erdbeben in der Türkei

Sendezeit: 20:15 - 22:15, 21.06.2024
Genre: Doku-Soap
  • 79% gefällt diese Sendung
Deutschland (2023) + Familie Hertel, Alicante
+ Familie Alan, Kappadokien
Anna und ihr Mann Monty lieben Sonne, Strand und Meer. Gemeinsam mit ihren fünf Kindern waren sie auf Weltreise, als Anna erneut schwanger wurde. Damals gingen sie zurück nach Deutschland. Doch jetzt hat Anna das Fernweh wieder gepackt. Sie will mit ihren Kids nach Spanien auswandern - allerdings ohne Monty: Der Feuerwehrmann bleibt in Deutschland, arbeitet weiter und will seine Familie an seinen freien Tagen besuchen.
In Spanien will Anna sich einer Gemeinschaft von Lebenskünstlern in den Bergen nahe Alicante anschließen. Mit dabei ist Annas beste Freundin Katharina. In Spanien wird Anna künftig alles alleine regeln müssen. Schon in Deutschland waren es für sie die schlimmsten Tage, wenn Monty eine 24h-Schicht hatte und ihr nicht mit den Kindern helfen konnte. Doch das wird jetzt ihr Alltag sein. Wird Anna es ohne ihren Mann schaffen? Wie fühlen sich die Kinder, so ganz ohne Papa? Und wie sehr wird Monty seine Großfamilie vermissen?

Familie Alan aus Mannheim ist nach Bodrum ausgewandert, um mehr Zeit füreinander zuhaben - denn in Deutschland hat der erfolgreiche Bau-Investor Osan rund um die Uhr gearbeitet. Aber die Familie hat einen Kompromiss gemacht: sobald sich eins der drei Kind in der Türkei unwohl fühlt ist die Auswanderung für die gesamte Familie beendet. Eine große Bürde, die bereits bei der Einschulung der Kinder in Bodrum zum großen Thema wird. Zeitgleich wollen die Alans ein Boutique-Hotel in der Zentraltürkei eröffnen - und den Eltern wird langsam klar, dass sie sich nicht teilen können. Doch das Drama nimmt kein Ende - ein schweres Erdbeben erschüttert die Türkei und Familie Alan ist nur rund 200km vom Epizentrum entfernt!

Nutzer haben auch angesehen